DEB-Cracks freu­en sich für Sturm

Hannoversche Allgemeine - - SPORT -

Kre­feld. Die deut­schen Eis­ho­ckey-Na­tio­nal­spie­ler kön­nen den Ab­schied von Bun­des­trai­ner Mar­co Sturm nach­voll­zie­hen. „Ich ha­be mich wahn­sin­nig ge­freut für ihn“, sag­te Ka­pi­tän Mar­cus Kink nach dem 3:4 nach Ver­län­ge­rung (0:1, 3:1, 0:1) am Don­ners­tag ge­gen Russ­land zum Auf­takt des Deutsch­land Cups in Kre­feld. „Für das deut­sche Eis­ho­ckey ist das gut“, sag­te der Stür­mer der Ad­ler Mann­heim zum Wech­sel Sturms als As­sis­tenz­coach zu den Los An­ge­les Kings in die nord­ame­ri­ka­ni­sche Pro­fi­li­ga NHL. Sturm ist nach Ralph Krue­ger, der 2012/2013 Trai­ner der Ed­mon­ton Oi­lers war, erst der zwei­te deut­sche NHL-Coach über­haupt.

Nach den Spie­len beim Vi­er­Na­tio­nen-Tur­nier am Sonn­abend ge­gen die Schweiz (13.30 Uhr) und am Sonn­tag ge­gen die Slo­wa­kei (14.30 Uhr, bei­de Sport1 und Te­le­kom­sport) ver­ab­schie­det sich Sturm be­reits.

FO­TO: MAR­CEL KUSCH/DPA

Mar­co Sturm

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.