Be­vor der Juck­reiz un­er­träg­lich wird

Wie man durch Haut­pfle­ge ge­zielt vor­beu­gen kann

Happinez - - Weisheit -

Zur B ehand­lung ent­zünd­li­cher, j ucken­der H au­ter­kran­kun­gen ist Kor­ti­son nach wie vor das Mit­tel der Wahl. Ei­ne Cre­me mit Echi­n­acea kann er­gän­zend hel­fen, J uck­reiz u nd H aut­rö­tun­gen d urch re­gel­mä­ßi­ge Haut­pfle­ge e nt­ge­gen­zu­wir­ken. So kann der Ein­satz kor­ti­son­hal­ti­ger Prä­pa­ra­te re­du­ziert wer­den.

Der Wirk­stoff Echi­n­acea ge­nießt ei­nen gu­ten Ruf. Vor al­lem bei Ent­zün­dun­gen der Schleim­häu­te im Na­senRa­chen­be­reich. Jetzt ist mit der Echi­n­acea-wur­zel der Sprung in die me­di­zi­ni­sche Haut­pfle­ge ge­lun­gen. Dank Li­no­la PLUS mit wert­vol­len Li­n­ol­säu­ren und ei­nem Ex­trakt aus der Echi­n­acea-wur­zel. Cre­me und Haut­milch las­sen sich gut ver­tei­len – das er­leich­tert die re­gel­mä­ßi­ge An­wen­dung. Die High­tech-re­zep­tur von Li­no­la PLUS hat sich in kli­ni­schen Stu­di­en* be­währt: Juck­reiz und Haut­tro­cken­heit sind zu­rück­ge­gan­gen.

Stän­di­ges Ju­cken und Krat­zen kön­nen zu ei­ner ech­ten Be­las­tung wer­den

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.