Fei­gen-chut­ney

Happinez - - Kochen -

Zu­ta­ten: 6 fri­sche Fei­gen, 1 EL Ko­kos­öl, 1 EL Mo­rin­ga-pul­ver (z. B. bei Al­na­tu­ra), 1/4 EL Kar­da­mom, ge­mah­len, 1/4 EL Kur­ku­ma, ge­mah­len, 1/4 EL Senf-sa­men, 1 EL Asa­foe­ti­da (Ge­würz­mi­schung), Salz, das Mark von 1 Va­nil­le­scho­te, 1 EL Ing­wer, ge­rie­ben, 2 EL Zi­tro­nen­saft.

Zu­be­rei­tung: Fei­gen kurz mit ko­chen­dem Was­ser über­brü­hen und die Scha­le ab­zie­hen. Je­de Fei­ge in 8 Stü­cke schnei­den. Ko­kos­öl und Mo­rin­ga-pul­ver er­hit­zen. Kar­da­mom, Kur­ku­ma, Senf-sa­men, Asa­foe­ti­da, et­was Salz, Va­nil­le­mark, Ing­wer und Zi­tro­nen­saft zu­fü­gen. Al­les kurz ko­chen las­sen und dann in ein klei­nes Weck­glas ab­fül­len und ste­ril ver­schlie­ßen.

Ver­pa­cken: Das Weck­glas auf schö­nes, nicht zu dün­nes Pa­pier set­zen, da­mit um­wi­ckeln und das Pa­pier oben zu­sam­men­füh­ren. Mit ei­nem Band zu­bin­den. Ei­ne Quas­te oder Blu­me dar­an be­fes­ti­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.