Pro­dukt­vor­stel­lung

Ei­ne Mul­ti-kü­chen­ma­schi­ne, auch Food Pro­ces­sor ge­nannt, ist das Mul­ti­ta­lent un­ter den Kü­chen­ge­rä­ten über­haupt. Die mo­der­nen Mo­del­le ver­spre­chen ei­ne ein­fa­che­re Hand­ha­bung, noch mehr Leis­tung und noch mehr Funk­tio­nen – ei­ne klei­ne Aus­wahl an Kauf­kan­di­da­ten

Haus & Garten Test - - Inhalt - VON JAN STOLL

· Mo­der­ne Food-pro­ces­sors kurz vor­ge­stellt

MK-F800 von Pa­na­so­nic

Bei die­sem Food Pro­ces­sor trifft eu­ro­päi­scher Li­fe­style auf ja­pa­ni­sche Tra­di­ti­on und Prä­zi­si­on – so ver­spricht es Her­stel­ler Pa­na­so­nic und schaut man sich die All-in-one-Kü­chen­ma­schi­ne MKF800 an, so kann man auch spon­tan zu­stim­men. Kne­ten, Schnei­den, Rei­ben, Ras­peln, Mah­len, Sah­ne schla­gen und Sa­lat schleu­dern – al­les kein Pro­blem dank der schar­fen Mes­ser, der 13 Zu­be­hör­tei­le und des vo­lu­mi­nö­sen Uni­ver­sal­be­häl­ters aus Bpa-frei­em Tri­tan. Auf dem gro­ßen Sen­sor-Touch­be­die­nen­feld kann man sich das Au­to­maa­tik­pro­gramm der Wahl (es gibt de­ren fünf) her­aus­su­chen, mit dem leicht­gän­gi­gen Drehrad hat man Pro­gramm-In­di­vi­dua­li­sie­rungs­wün­sche und ma­nu­el­le Op­tio­nen stets im Griff.

Preis: 299 Eu­ro*

Per­for­mance Pro Food Pro­ces­sor von Rus­sell Hobbs

Leis­tung wird bei Rus­sell Hobbs stets groß ge­schrie­ben, das gilt auch für die Per­for­mance-Pro-Se­rie und für den Food Pro­ces­sor erst Recht. Mit 800 Watt und drei Ge­schwin­dig­keits­stu­fen wird in Win­des­ei­le ge­rie­ben, ge­schnit­ten und ge­kne­tet. Dass aber Leis­tung nicht al­les ist, zeigt der Food Pro­ces­sor eben­falls auf: Sämt­li­che Tei­le, die mit Le­bens­mit­teln in Be­rüh­rung kom­men, sind aus Tri­tan und durch die Auf­be­wah­rungs­box kann auch in der Hit­ze des Koch­ge­fechts Ord­nung be­wahrt wer­den. Apro­pos Zu­be­hör: Rus­sell Hobbs hat für den Per­fo­mance Pro ei­nen spe­zi­el­len Wür­fel­ein­satz ent­wi­ckelt, der im Nu Ge­mü­se und Früch­ten­rüch­ten in fei­ne Wür­fel schnei­det Preis: 200 Eu­ro*

Kü­chen­ma­schi­ne Kom­pakt 78501 von Unold

Hier ist der Na­me wahr­lich Pro­gramm:Prog Das ge­ra­de ein­mal 29 × 16 × 28 cm klei­ne Mul­ti­ta­lent von Unold spricht vor al­lem die klei­nen Haus­hal­te an, geizt trotz­dem nicht mit Zu­be­hör und Leis­tung. Das Mul­ti­funk­ti­ons­mes­ser zer­klei­nert und kne­tet, das Schnit­zel­werk mit sei­nen zwei Schneid- und drei Ras­pel­schei­ben ver­ar­bei­tet Obst und Ge­mü­se, der Rüh­rer schlägt Sah­ne, Ei­weiß und so­gar leich­te Rühr­tei­ge und im Mix­be­cher kann bis zu ei­nem hal­ben Li­ter Sha­ke oder auch Creme­sup­pe zu­be­rei­tet wer­den. Die Kü­chen­ma­schi­ne Kom­pakt 78501 ist hoch­mo­du­ar, die Rei­ni­gung der Ein­zel­tei­le ge­stal­tet sich da­her nicht nur ein­fach, son­dern auch gründ­lich und schnell. Preis: 47 Eu­ro*

HR7780 von Philips

Das ge­ra­de auf den Markt kom­men­de neus­te Mit­glied der Avan­ce-Se­rie von Philips be­sticht ei­ner­seits durch ei­ne Un­men­ge an Kraft (1 300 Watt) und ei­ne fei­ne Ab­stu­fung die­ser (12 Ge­schwin­dig­keits­stu­fen und Puls­funk­ti­on), aber auch durch pu­re Grö­ße. Im 3,4 Li­ter fas­sen­den Mix­be­häl­ter kön­nen sie­ben Por­tio­nen gleich­zei­tig zu­be­rei­tet er­ei­tet wer­den und auch der 2,2 fas­sen­de Stand­mi­xer­auf­satz ist mit „nor­mal­groß“nicht zu­tref­fend be­schrie­ben. Der Mi­ni-zer­klei­ne­rer, drei XXL-Schnei­d­ein­sät­ze, ein Me­tall­knet­ha­ken und -quirl mit zwei Schnee­be­sen,be­sen, ein S-Mes­ser und ein Teig­scha­ber run­den die Aus­stat­tung ab. Die Po­wer­chop-Tech­no­lo­gie ver­spricht zu­dem bes­te Er­geb­nis­se bei har­ten Mix/schneid­gut.

Preis: 200 00 Eu­ro*

De­sign Food-pro­ces­sor Ad­van­ced von Gastro­back

Die Her­kunft aus dem Gas­tro­no­mie­be­reich kann der De­sign Food-Pro­ces­sor Ad­van­ced nicht ver­ste­cken und das ist auch gut so. Be­gin­nend mit dem 1 100 Watt star­ken In­duk­ti­ons­mo­tor (sehr ro­bust und lang­le­big), über die schlaue Zu­be­hör­schub­la­dee (fließt ins De­sign ein) bis hin zum ge­gos­se­nen Voll­me­tall­ge­häu­se­me­tall­ge­häu­se er­stre­cken sich die An­lei­hen. Dank des zu­sätz­li­chen Ar­beits­be­häl­ters mit Di­rekt-Aus­wurf-Funk­ti­on ist der Gastro­back für das Schnei­den auch sehr gro­ßer Men­gen von Obst und Ge­mü­se ge­eig­net, ein pas­sen­der Auf­fang­be­häl­ter ist im Lie­fer­um­fang ent­hal­ten. Dies gilt eben­so für ei­ne ganz be­son­de­re Schnei­de­schei­be: de­schei­be: Die­se er­laubt ei­ne Schnitt­brei­te­b­rei­te zwi­schen zwei und sie­ben Mil­li­me­tern, wes­halb auch Schnitt­per­fek­tio­nis­ten beim De­sign Food-Pro­ces­sor Ad­van­ced ab­so­lut rich­tig lie­gen.

Preis: s: 300 Eu­ro*

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.