Test­ver­fah­ren

Haus & Garten Test - - Test -

Die Test­ge­rä­te: 6 Stab­mi­xer

Funk­ti­on: Im Pü­rier­test muss je­der Test­kan­di­dat Frucht­milchs­hake aus Ba­na­ne, Tk-man­go­wür­feln und H-milch nach Haus­re­zep­tur her­stel­len, Fein­heit und Ho­mo­ge­ni­tät der er­zeug­ten Mas­se wer­den be­wer­tet. Ob der Sha­ke eher cre­mig oder luf­tig aus­fällt, spielt kei­ne Rol­le. Das Ki­cher­erb­sen­pü­rie­ren ge­schieht im ggf. mit­ge­lie­fer­ten Mix­be­cher, an­dern­falls im Iso-standard-mix­be­cher. Wie gut sich die Ki­cher­erb­sen pü­rie­ren las­sen und wie fein letzt­lich die Mas­se ge­lingt, ist für das Er­geb­nis aus­schlag­ge­bend. Wäh­rend der Te­st­rei­hen wird die Zeit ge­mes­sen, wel­che die Test­kan­di­da­ten zur Er­rei­chung des op­ti­ma­len Zu­be­rei­tungs­er­geb­nis­ses be­nö­ti­gen, die­se Wer­te wer­den ver­glei­chend be­wer­tet.

Hand­ha­bung: Die Te­st­re­dak­ti­on be­wer­tet die Be­di­en­freund­lich­keit, dies um­fasst die Er­go­no­mie sämt­li­cher Be­dien­ele­men­te, Zu­be­hör­tei­le, Aus­stat­tungs­ele­men­te und Funk­tio­nen, ins­be­son­de­re der Be­triebs­schal­ter, aber auch An­lauf­ruck und Ei­gen­vi­bra­ti­on der Ge­rä­te so­wie na­tür­lich den Zeit- und Kraft­auf­wand beim Um­bau der Ge­rä­te. Bei der Rei­ni­gung wird auf die Mo­du­la­ri­tät der zu rei­ni­gen­den Tei­le ge­ach­tet, auf de­ren even­tu­el­le Spül­ma­schi­nen­taug­lich­keit, auf das Auf­tre­ten von Schmutz­stel­len auch am Ge­häu­se und auf Ver­schmut­zun­gen an schwer zu­gäng­li­chen Stel­len. Die Be­die­nungs­an­lei­tung wird auf die ge­setz­lich vor­ge­schrie­be­nen Si­cher­heits- und Ent­sor­gungs­hin­wei­se über­prüft, die Qua­li­tät dann an­hand der Be­bil­de­rung, Struk­tur, Schrift­grö­ße und An­wen­dungs­hin­wei­sen be­wer­tet. Bei der Un­ter­brin­gung wird die Ver­stau­bar­keit von Ka­bel und Zu­be­hör­tei­len be­wer­tet.

Ver­ar­bei­tung: Be­wer­tet wird die all­ge­mei­ne Wer­tig­keit der ver­wen­de­ten Ma­te­ria­li­en, das (Nicht) Vor­han­den­sein von Gra­ten und schar­fen Kan­ten so­wie die Grö­ße von Spal­ten und Rit­zen, zu­dem die Pass­ge­nau­ig­keit al­ler Zu­be­hör­tei­le.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.