· 8 Sor­ten Va­nille­pud­ding im Ver­gleichs­test

Kin­der und Er­wach­se­ne lie­ben ihn – den le­cke­ren, cre­mi­gen Pud­ding. Doch kaum je­mand macht die­se sü­ße Le­cke­rei noch nach al­ter Re­zep­tur oder kennt die­se über­haupt noch. Hin­zu­kommt, dass es in der Hek­tik des All­tags schnell ge­hen soll. Der Griff zur prak­tis

Haus & Garten Test - - Inhalt - VON VE­RE­NA SCHODER

Je­der

kennt ihn, je­der liebt ihn: den leich­ten, sü­ßen Va­nille­pud­ding. Er wärmt im kal­ten Win­ter vor dem Ka­min und schmeckt im Som­mer mit fri­schem Obst. Ge­nos­sen als Des­sert, als Cre­me in der Tor­te oder ein­fach zwi­schen­durch, ein Pud­ding passt im­mer und ist schnell ge­macht. Be­son­ders dank der Hil­fe von Dr. Oet­ker und Co. Denn was Oma frü­her noch mit ih­rem Er­fah­rungs­schatz und ei­nem gut sor­tier­ten Vor­rats­schrank ge­zau­bert hat, schafft nun selbst ein völ­li­ger Laie mit­hil­fe ei­ner klei­nen Pa­ckung Pud­ding­pul­ver. Ein­fach in der Zubereitung und nur mit den zu­sätz­lich be­nö­tig­ten Zutaten Milch und Zu­cker ist es je­dem mög­lich, die sü­ße Le­cke­rei in kür­zes­ter Zeit her­zu­stel­len. Und da Milch be­kannt­lich ge­sund und zwei Ess­löf­fel Zu­cker für vier Por­tio­nen ver­tret­bar sind, kann an die­ser Koch­hil­fe ja ei­gent­lich nicht mehr viel falsch sein – wä­ren da nicht die alar­mie­ren­den Be­grif­fe wie Aro­ma- und Farb­stof­fe in der Zu­ta­ten­lis­te ver­tre­ten. Da sind wir nun doch neu­gie­rig und wol­len es ge­nau wis­sen. Schmeckt ein Pud­ding aus der Pa­ckung wie frü­her bei Oma und ist er auch noch so hoch­wer­tig? Und er­war­tet uns auch ech­te Va­nil­le in der Tü­te?

Ed­les Va­nil­lea­ro­ma

Va­nil­le ist als Aro­ma in aller Mun­de.e. Je­der kennt den fei­nen und doch so aroo­ma­ti­schen Ge­schmack des Ge­wür­zes. es. Doch kaum je­mand weiß, dass dies die Kap­sel ei­ner Or­chi­de­en­gat­tung ist. Die Gat­tung „Va­nil­la“um­fasst über hun­dert Ar­ten Or­chi­de­en, von de­nen al­ler­dings nur fünf­zehn Sor­ten aro­ma­ti­sche Va­nil­le­scho­ten be­sit­zen. Die wohl wert­volls­ten Kap­seln hier­von sind die als Ge­würz­va­nil­le oder Bour­bon-va­nil­le be­kann­ten Sor­ten. Die Herkunft und die zeit­auf­wen­di­ge Fer­men­ta­ti­on ma­chen das Ge­würz zu ei­ner teu­ren Zu­tat, wes­halb vie­le Le­bens­mit­tel­her­stel­ler lie­ber auf bil­li­ge Aro­ma­stof­fe set­zen. Ist der heu­ti­ge Ver­brau­cher den Ge­schmack des Va­nil­lea­ro­mas in Pud­dings und vie­len an­de­ren Nach­ti­schen oft schon ge­wohnt, so un­ter­schei­det sich das künst­lich her- ge­stell­te Va­nil­lea­ro­ma­ma doch deut­lich in sei­nem Ge­schmack. Bei ei­nem di­rek­ten Ver­gleich kommt dies na­tür­lich schnell zu Ta­ge. Be­son­ders tra­di­tio­nel­le Fir­men wie Dr. Oet­ker, die schon jah­re­lang das mit Va­nil­lea­ro­ma ver­setz­te Pud­ding­pul­ver auf dem Markt ver­trei­ben, wis­sen ge­nau, welch gra­vie­ren­de Preis­un­ter­schie­de es zwi­schen ech­ter Va­nil­le und ei­nem Va­nil­lea­ro­ma gibt. Um nun den ed­len Cha­rak­ter des teu­ren Ge­wür­zes und das preis­güns­ti­gen Va­nil­lea­ro­ma im Tüt­chen ver­ei­nen zu kön­nen, ent­ste­hen aus­ge­klü-

gel­te Ver­pa­ckungs­stra­te­gi­en. Auf der Pa­ckungs­auf­schrift von Dr. Oet­ker Ga­la fin­det man zum Bei­spiel den Na­mens­zu­satz „Fei­ner Bour­bon-va­nil­le-pud­ding“, auf der Zu­ta­ten­lis­te hin­ge­gen nur „na­tür­li­ches Bour­bon-va­nil­le-aro­ma“.

Aro­ma trifft Farb­stoff

Wo kein ech­tes Ge­würz drin ist, kann ver­ständ­li­cher­wei­se auch kei­ne na­tür­li­che Far­be vor­han­den sein. Zum Glück ist den Le­bens­mit­tel­her­stel­lern auch hier ei­ne güns­ti­ge Lö­sung in Form von Farb­stof­fen in die Hän­de ge­fal­len. So ist ein Pud­ding­pul­ver oh­ne na­tür­li­chen Va­nil­le­zu­satz in der Re­gel deut­lich gel­ber als mit. Sehr hübsch an­zu­se­hen! Wenn auch lei­der nicht so ge­sund. So ste­hen vie­le Aro­ma- und Farb­stof­fe im Ver­dacht, krebs­er­re­gend zu sein und den Ap­pe­tit zu för­dern. Nur drei der ins­ges ge­s­amt acht Pro­ben ka­men t trau­ri­ger­wei­se oh­ne den Zu­satz von Farb­stof­fen aus. Nur zwei Sor­ten hat­ten an­statt ei­nes Aro­ma- stof­fes ech­te Va­nil­le in ih­rem Pro­dukt, ein wei­te­res Päck­chen hat­te so­wohl Va­nil­le als auch Aro­men in der Zu­ta­ten­lis­te. Nur die Fir­ma Bio­ve­gan als auch die Mar­ke dmbio ka­men in ih­ren Pro­duk­ten oh­ne Aro­ma­stof­fe und oh­ne künst­li­che Farb­stof­fe aus und ver­wen­de­ten statt­des­sen das ech­te Ge­würz.

Ein­fa­che Zubereitung

So un­ter­schied­lich die Qua­li­tät der Pud­ding­pul­ver, so iden­tisch ge­stal­tet sich das Her­stell­ver­fah­ren. Al­len Pul­vern wur­den 40 Gramm Zu­cker und 500 Mil­li­li­ter Milch oder Mil­cher­satz bei­ge­fügt. Nach dem Ver­rüh­ren des Pa­ckungs­in­hal­tes in ei­nem Teil der Milch und dem Auf­ko­chen der rest­li­chen Milch wur­den bei­de Tei­le zu­sam­men­ge­schüt­tet und noch­mals kurz auf­ge­kocht. Da­bei kam es bei kei­nem der ge­tes­te­ten Pro­duk­te zu ei­ner Klümp­chen­bil­dung oder an­de­ren Pro­ble­men. Auch nach dem Ab­küh­len hat­ten al­le acht Pud­ding­pro­ben ei­ne ty­pi­sche Kon­sis­tenz und konn­ten pro­blem­los auf ei­nen Tel­ler ge­stürzt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.