Test­ver­fah­ren

Haus & Garten Test - - TEST -

Die Test­ge­rä­te: 5 Se­nor-sei­fen­spen­der

Funk­ti­on: Bei der Sei­fen­an­ga­be wird be­wer­tet, wie sich die Ab­ga­be­men­ge ge­stal­tet, ob die­se va­ri­iert oder kon­stant bleibt. In ei­nem drei­stu­fi­gen Ver­fah­ren, wird die häu­fi­ge, wie­der­hol­te Be­nut­zung in kur­zen Ab­stän­den si­mu­liert. Ver­wen­det wird hier­für ei­ne han­dels­üb­li­che, güns­ti­ge Flüs­sigs­ei­fe aus dem Dro­ge­rie­fach­ge­schäft. Die Ab­ga­be­men­gen und -Va­ri­an­zen wer­den ge­mes­sen und ver­glei­chend be­wer­tet. Sel­bi­ge Test-flüs­sigs­ei­fen kom­men auch beim Nach­tropf­test zum Ein­satz, Ziel zur Er­lan­gung der Best­no­te ist es stets, dass es zu kei­ner­lei Nach­trop­fen kommt, dass das un­schö­ne „Sei­fen­fa­den­zie­hen“aus­bleibt.

Hand­ha­bung: Ein ge­schul­ter Pro­band be­wer­tet die Re­ak­ti­ons­ge­schwin­dig­keit und -ge­nau­ig­keit bei den Sen­sor-mo­del­len. Ge­ben die Her­stel­ler an, dass bei dem Ge­rät die Aus­ga­be­men­ge va­ri­iert wer­den kann, so wird der Test in al­len Men­gen-vor­ein­stel­lun­gen wie­der­holt und die un­ter­schied­li­chen Er­geb­nis­se wer­den ver­g­li­chen Das Be­fül­len der Test­mus­ter ge­schieht mit han­dels­üb­li­chen Nach­füll­pa­ckun­gen mit Stan­dard-aus­lass­grö­ße. Die Grö­ße der Ein­füll­öff­nung und wie gut man er­ken­nen an, wie es um den Füll­stand be­stellt ist, kon­sti­tu­ie­ren die­se No­te.

Ver­ar­bei­tung: Der Pro­band be­wer­tet die ver­wen­de­ten Ma­te­ria­li­en, die Stand­fes­tig­keit des Pro­duk­tes und na­tür­lich das Nicht- bzw. Vor­han­den­sein von Gra­ten und schar­fen Kan­ten, so­wie die Grö­ße von Spal­ten und Rit­zen. Hin­zu­ge­zählt wird auch die Ver­bin­dung von Ein­zel­tei­len so­wie Rei­ni­gungs- und Pfle­ge­ei­gen­schaf­ten der Pro­duk­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.