P5-bil­den­gi­ne von Phi­lips er­mög­licht bes­se­re Bild­qua­li­tät, neue 8000er-tv-se­rie setzt auf Quan­tum Dots

HD TV - - Inhalt -

Mit der neu­en P5-bil­den­gi­ne will Phi­lips nicht nur im 4K-bild­zeit­al­ter, son­dern auch mit her­kömm­li­chen Hd-quel­len punk­ten. Im Ver­gleich zur bis­he­ri­gen 3-Chip-platt­form küm­mert sich in den Mo­del­len PUS7502 und POS9002 ein Hoch­leis­tungs­pro­zes­sor um die ge­sam­te Bild­ver­ar­bei­tung. Wäh­rend bei der Zwi­schen­bild­be­rech­nung auf 100-/120-Hz-ni­veau al­les beim Al­ten bleibt, will Phi­lips in an­de­ren Bild­be­rei­chen deut­li­che Leis­tungs­stei­ge­run­gen er­zie- len. So sol­len Bil­der kon­trast­rei­cher und schär­fer er­schei­nen, wäh­rend Ban­ding-ar­te­fak­te und Bild­rau­schen ef­fek­ti­ver als bis­lang un­ter­drückt wer­den. Dies soll sich be­son­ders bei kom­pri­mier­ten Bild­quel­len be­merk­bar ma­chen, die ei­ne ver­gleichs­wei­se ge­rin­ge Da­ten­ra­te auf­wei­sen. Wie sich die P5-en­gi­ne in der Pra­xis schlägt, zei­gen die PUS7502-LCD-TV-MODEL­LE ab Mai. Die P5-pre­mie­re im Oled-seg­ment (POS9002) ist für Ju­li ge­plant.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.