HDR10+ wirft sei­ne Schat­ten vor­aus

HD TV - - News - CT

Um im Wett­streit der Hdr-pre­mi­um­for­ma­te nicht ins Hin­ter­tref­fen zu ge­ra­ten, bringt Samsung in Zu­sam­men­ar­beit mit Pa­na­so­nic das Hdr10-plus-sys­tem auf den Markt, das in di­rek­ter Kon­kur­renz zu Dolby Vi­si­on steht, das von Samsung nicht un­ter­stützt wird. Als Vor­teil gibt Samsung den Weg­fall der bei Dolby Vi­si­on üb­li­chen Li­zenz­kos­ten an und der Her­stel­ler hofft, dass auch ei­ni­ge Dolby-vi­si­on-un­ter­stüt­zer 2018 auf HDR10+ set­zen wer­den. Bis­lang wur­de die Hdr10-plus-kom­pa­ti­bi­li­tät für die 2017er UHD- und Qled-mo­del­le be­stä­tigt, Samsung zeig­te aber nur das Strea­m­ing über Ama­zon Vi­deo, so­dass die Hdr10-plus-über­mitt­lung über HDMI bis zur CES 2018 un­klar blei­ben dürf­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.