So­ny KDL-40Z4500

HD TV - - Panasonic TX-40EXW734 -

Als So­ny auf der IFA 2008 den ers­ten ech­ten 200-Hertz-fern­se­her an­ge­kün­dig­te, ge­riet die Tech­nik­welt in Auf­ruhr, schließ­lich gal­ten 100-Hertz-tvs als das Maß der Din­ge. So­ny ging noch ei­nen Schritt wei­ter und in­ter­po­lier­te über die Mo­ti­on­flow-bild­be­rech­nung gleich drei neue Zwi­schen­stu­fen pro Ein­zel­bild und er­mög­lich­te mit ei­nem 50-Hertz-ein­gangs­si­gnal ei­ne 200-Hertz-be­wegt­bild­schär­fe. Dies soll­te si­cher­stel­len, dass die Full-hd-de­tail­auf­lö­sung nicht nur im Stand­bild, son­dern auch bei schnel­len Be­wegt­bil­dern über­zeugt. Selbst Vi­deo­spiel­ma­ga­zi­ne be­rich­te­ten über das tech­ni­sche Wun­der­werk. Aus heu­ti­ger Sicht ku­ri­os: Ob­wohl Her­stel­ler bei neu­en 4K-ge­rä­ten mit 3 000 Hz und mehr wer­ben, er­mög­licht kein 4K-fern­se­her die Be­rech­nung von 200 ech­ten Bil­dern pro Se­kun­de. Heu­ti­ge 4K-fern­se­her prä­sen­tie­ren zwar die vier­fa­che De­tail­auf­lö­sung, er­zeu­gen aber nur noch 100 Bil­der pro Se­kun­de und da­mit we­ni­ger als So­nys CCFL-LCD aus dem Jahr 2008. 2013 lie­fen die letz­ten ech­ten 200-HzTVS vom Band (dar­un­ter der W905A von So­ny), der 4K-tech­no­lo­gie­wech­sel läu­te­te das En­de der 200-Hz-ära ein.

Die Mo­ti­on­flow-an­ga­be von 200 Hz be­deu­te­te im Jahr 2008 tat­säch­lich 200 ech­te Bil­der pro Se­kun­de. Im 4K-tv-zeit­al­ter bleibt die­se Leis­tung trotz uto­pi­scher Her­stel­ler­an­ga­ben un­er­reicht

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.