No­te 1,5

So­ny

HD TV - - Sony Kd-55a1 -

Die hauch­dün­ne Oled-bild­flä­che steht leicht an­ge­win­kelt auf dem Si­de­board und von vorn lenkt nichts vom Bild ab: Ei­nen klas­si­schen Stand­fuß se­hen Sie hier eben­so­we­nig wie Laut­spre­cher. Die Bild­flä­che des 55A1 zeigt we­ni­ger ver­färb­te Re­fle­xio­nen als letzt­jäh­ri­ge Oled-mo­del­le, Spie­ge­lun­gen er­schei­nen den­noch leicht vio­lett und teil­wei­se ver­zerrt. Erst von der Sei­te be­trach­tet gibt die Kon­struk­ti­on ih­re Ge­heim­nis­se preis. Das OLED-PA­NEL wird durch zwei­mal zwei Ef­fek­to­ren in mi­ni­ma­le Schwin­gung ver­setzt (nicht sicht­bar, aber leicht fühl­bar) und ein im Stand­fuß ver­bor­ge­ner Tief­ton­laut­spre­cher sorgt für ei­nen über­zeu­gen­den Grund­ton. Stim­men er­schal­len ex­akt auf Ohr­hö­he, Bild und Ton ver­schmel­zen zu ei­ner Ein­heit. Im Mu­sik­mo­dus und mit­tels op­ti­mier­ter Equa­li­zer-ein­stel­lun­gen konn­ten wir dem TV ei­nen kla­ren, di­rek­ten Klang ent­lo­cken, der kaum Wün­sche auf­kom­men lässt und in An­be­tracht der un­sicht­ba­ren Sound­lö­sung bis­lang ein­ma­lig im Tv-sek­tor ist. Glei­ches kön­nen wir über die Tv-funk­tio­nen lei­der nicht be­rich­ten: Twin-tu­ner und An­zei­ge­qua­li­tät über­zeu­gen zwar, doch die feh­len­de Ti­me-shift-funk­ti­on bleibt auch nach dem ak­tu­el­len An­dro­id-7-up­date ein Man­ko und die neue Bild-in-bild­Dar­stel­lung lässt Sie ein­zig ei­ne Qu­el­le je­doch nicht zur Ver­fü­gung. Um­schalt­zei­ten und Smart-tv-be­die­nung lau­fen ein we­nig ver­zö­gert ab, die Ein­stel­lungs­me­nüs ver­de­cken nach dem Soft­ware­up­date aber deut­lich we­ni­ger vom lau­fen­den Bild. In Sa­chen Ener­gie­auf­nah­me kann es der 55A1 nur dann mit dem 55XE9305 auf­neh­men, wenn aus­rei­chend dunk­le Bild­flä­chen dar­ge­stellt wer­den, je bun­ter und hel­ler der Bild­in­halt, des­to hö­her der OLED-VER­brauch im Ver­gleich zum EDGE-LED-LCD. Ge­gen Nach­leucht­ef­fek­te ist das OLED-PA­nel nicht im­mun, was ei­ne kurz­zei­ti­ge Schat­ten­bil­dung nach sich zie­hen kann, im Pra­xis­be­trieb stör­te der Ef­fekt aber selbst bei sta­ti­schen Vi­deo­spiel­an­zei­gen nicht. Um die Ein­ga­be­ver­zö­ge­rung auf den nied­rigs­ten Wert im Spiel­mo­dus zu re­du­zie­ren, sollten Sie 4K-qu­el­len zu­spie­len, da das Hd-up­s­ca­ling ei­ne ge­rin­ge Ver­zö­ge­rung nach sich zieht. 4K-hdr-qu­el­len zei­gen an den Hdmi-schnitt­stel­len 2 und 3 die best­mög­li­che Qua­li­tät, zu­nächst sollten Sie in den Sys­tem­ein­stel­lun­gen die Ein­gän­ge in das op­ti­mier­te For­mat um­schal­ten. Zu

Die Bild­flä­che des A1-OLEDS ist leicht nach hin­ten ge­neigt, der Stand­fuß wird aus­ge­klappt und mit ei­nem zu­sätz­li­chen Ge­gen­ge­wicht er­wei­tert. Von vorn er­bli­cken Sie ein­zig das Dis­play Im Stand­fuß sind sämt­li­che Schnitt­stel­len in­te­griert, zu di­cke Ka­bel sol

Zwei­mal zwei Ef­fek­to­ren ver­set­zen die Oled-bild­flä­che in mi­ni­ma­le Schwin­gung (nicht sicht­bar), so­dass der Ton di­rekt durch das Dis­play er­zeugt wird. Der Bass­laut­spre­cher im Stand­fuß lie­fert ei­nen sat­ten Grund­ton Das A1-dis­play (rechts) bie­tet ei­nen ef­fekt

Usb-fest­plat­ten kön­nen am TV for­ma­tiert und zur Pro­gramm­auf­zeich­nung ver­wen­det wer­den. Al­ler­dings ist kein Ti­me-shift mög­lich, Sie kön­nen le­dig­lich wäh­rend ei­ner Auf­nah­me den Sen­der wech­seln Hin­ter der Bild-in-bild-an­ga­be ver­steckt sich lei­der kein voll­we

Auch im Spiel­mo­dus oh­ne Ein­satz der Zwi­schen­bild­be­rech­nung kön­nen Sie mit dem A1 (rechts) die Be­wegt­bild­schär­fe stei­gern, al­ler­dings kommt es dann zum Bild­flim­mern und die Hel­lig­keit nimmt ab Über die Dis­co­ver-tas­te ru­fen Sie die wich­tigs­ten Sen­der- und A

OLEDS kön­nen Nach­leucht­ef­fek­te (Schat­ten­mus­ter) pro­vo­zie­ren, die voll­au­to­ma­tisch aus­ge­gli­chen wer­den. Soll­te es den­noch zu Pro­ble­men kom­men, kön­nen Sie die Pa­nel­rei­ni­gung ma­nu­ell ak­ti­vie­ren Die Bild­for­matein­stel­lung ist bei So­ny ge­trennt von den rest­li­che

4K-HDR-HDMI-QU­EL­LEN wer­den nicht au­to­ma­tisch in bes­ter Qua­li­tät dar­ge­stellt, son­dern Sie müs­sen ein­ma­lig in das op­ti­mier­te Hdmi-for­mat um­schal­ten. Ach­ten Sie auf den Hdmi-an­schluss Num­mer 2 oder 3 Sollten Sie die Si­gnal­tö­ne des Fern­se­hers stö­ren, kön­nen S

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.