Ei­gen­tor für HDR

HD TV - - Inhalt -

Die letz­ten Wo­chen wa­ren ein Sinn­bild da­für, dass Zeit­druck und wirt­schaft­li­che Fak­to­ren auch Hoch­leis­tungs­tech­nik zu Fall brin­gen kön­nen. Zu­nächst ist da Dol­by Vi­si­on. Wäh­rend Dol­by im Ki­no­be­reich die ge­sam­te Ab­spiel­ket­te im Griff hat und im Wohn­zim­mer ab­ge­stimm­te Dol­by-vi­si­on-hard­ware für kla­re Ver­hält­nis­se sor­gen soll­te, holt Dol­by nun die Rea­li­tät ein: Durch die Mög­lich­keit, über Soft­ware­lö­sun­gen Dol­by Vi­si­on nach­träg­lich zu im­ple­men­tie­ren, steigt die Feh­ler­quo­te bei der Hdr-si­gna- lab­stim­mung sprung­haft an. Zu­nächst muss­te LG re­agie­ren und per Soft­ware­up­dates un­ge­woll­te Hel­lig­keits­sprün­ge wäh­rend der Dol­by-vi­si­on-wie­der­ga­be aus­mer­zen. Dann kehr­te nach Mo­na­ten des War­tens das Dol­by-vi­si­on-up­date für den Uhd-play­er UP970 zu­rück. So weit, so gut. Doch durch So­nys Dol­by-vi­si­on-ein­stand ist der HDRMarkt er­neut in Auf­ruhr ge­ra­ten, denn be­ste­hen­de Hd­mi-quel­len kön­nen die Dol­by-vi­si­on-si­gna­le nicht an So­nys X1-ex­tre­me-tvs über­tra­gen. Statt­des­sen ver­weist So­ny auf not­wen­di­ge Up­dates, die die Play­er-her­stel­ler selbst­stän­dig durch­füh­ren müs­sen. App­le hat be­reits re­agiert, um das App­le TV fit für die Dol­by-vi­si­on-zu­spie­lung mit ent­spre­chen­den So­ny-tvs zu ma­chen, an­de­re Her­stel­ler wie Op­po kün­dig­ten die Ar­beit an ei­ner sol­chen An­pas­sung zu­min­dest schon ein­mal an. Doch auch ab­seits des Tru­bels um Dol­by Vi­si­on kommt der Dis­play­markt nicht zur Ru­he, denn ein neu­es HDR-LOGO schickt sich an, er­ziel­te Hdr-er­run­gen­schaf­ten ein­zu­rei­ßen. Wäh­rend die An­for­de­run­gen für das Uhd-pre­mi­um-logo zu­min­dest an­satz­wei­se mit den Kri­te­ri­en ei­ner Hdr-bild­qua­li­tät über­ein­stim­men, so ist das neue Dis­play-hdr-logo vor al­lem da­zu da, selbst güns­tigs­ten Mo­ni­to­ren ein schmu­ckes Sie­gel zu ver­pas­sen. Die Ent­täu­schung nach dem Kauf ei­nes sol­chen Mo­ni­tors dürf­te des­halb groß sein, denn mit dem Grund­ge­dan­ken von HDR ha­ben die meis­ten die­ser Mo­ni­to­re nichts ge­mein. Doch es gibt auch Wei­ter­ent­wick­lun­gen, die uns hoff­nungs­voll stim­men. So prä­sen­tie­ren die TV-HER­stel­ler ih­re neu­en 2018er-mo­del­le und wir ha­ben uns die bes­ten TVS nicht nur an­ge­schaut, son­dern teil­wei­se auch schon ge­tes­tet. Auch wenn die an­ge­ge­ben Prei­se da­bei weit über dem üb­li­chen Markt­ni­veau lie­gen, so er­hal­ten Sie doch ei­nen ent­spre­chen­den Ge­gen­wert und dür­fen sich da­mit rüh­men, nicht auf Mar­ke­tingtricks her­ein­ge­fal­len zu sein. Letzt­end­lich ha­ben Sie es selbst in der Hand: Hoch­wer­ti­ge Tech­nik gibt es, man muss sie nur fin­den.

IH­RE REDAKTION DER HDTV

„Hoch­wer­ti­ge Tech­nik gibt es, man muss sie nur fin­den.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.