Neu­es HDR-LOGO ent­täuscht

HD TV - - Inhalt -

Nach­dem die Uhd-pre­mi­um-logo-zer­ti­fi­zie­rung ins Sto­cken ge­ra­ten ist, da Ein­stiegs­fern­se­her die Hdr-kri­te­ri­en nicht er­fül­len, drängt im Com­pu­ter­dis­play-be­reich ein neu­es Logo auf den Markt, das zu­künf­tig auch Fern­se­her schmü­cken könn­te. Die An­for­de­run­gen sind da­bei nied­rig ge­hal­ten: Selbst 8-Bit-dis­plays mit schwa­chen Kon­trast- wer­ten, ge­rin­gem Far­bum­fang und trä­ger Pi­xel­re­ak­ti­ons­zeit dür­fen sich mit dem HDR400-LOGO schmü­cken. Ein­zig bei den Kri­te­ri­en für das HDR1000-LOGO kann man wirk­lich von Hdr-qua­li­tät spre­chen: Die Mo­ni­to­re müs­sen ho­he Hel­lig­kei­ten, ei­nen gro­ßen Far­bum­fang und ein Lo­kal-dim­ming-sys­tem für ei­ne über­zeu­gen­de Schwarz­dar­stel­lung auf- wei­sen, 10-Bit-si­gnal­ver­ar­bei­tung und gu­te Pi­xel­re­ak­ti­ons­zei­ten sind eben­falls ein Muss. Auf­grund des ho­hen Pro­duk­ti­ons­auf­wands ist mit ver­gleichs­wei­se we­ni­gen Hdr1000-zer­ti­fi­zie­run­gen zu rech­nen. Soll­ten Sie aber tat­säch­lich HDR-QUA­li­tät er­war­ten, so ga­ran­tiert ein­zig das HDR1000-LOGO den ent­spre­chen­den Ge­gen­wert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.