In Kür­ze

Heidenheimer Zeitung - - Giengen -

Film über die Vo­gel­in­sel Die Volks­hoch­schu­le zeigt am Don­ners­tag, 16. No­vem­ber, in Ko­ope­ra­ti­on mit dem Na­tur­schutz­bund (Nabu) um 19.30 Uhr im Eich­amts­saal (ne­ben der Schran­ne) den Film „Die Gi­en­ge­ner Vo­gel­in­sel, das äl­tes­te Vo­gel­schutz­ge­biet Deutsch­lands“von Ul­rich Lie­ber.

2016, zum 75. To­des­tag von Li­na Hähn­le (1941), bot sich die Ge­le­gen­heit, über die Vo­gel­in­sel ei­ne Film­do­ku­men­ta­ti­on zu er­stel­len, um zu zei­gen, was aus dem im Jah­re 1899 ge­star­te­ten Pro­jekt ge­wor­den ist. Es gab teil­wei­se schwie­ri­ge Zeit­ab­schnit­te, aber durch Pfle­ge­maß­nah­men der ört­li­chen Na­tur­schutz­grup­pen, Nabu und Schwä­bi­scher Alb­ver­ein, hat sich die Vo­gel­in­sel in den letz­ten Jah­ren wie­der po­si­tiv ver­än­dert. Durch die Brenz-re­na­tu­rie­rung hat sich die Was­ser­qua­li­tät im In­sel­be­reich ver­bes­sert und trägt auch wei­ter­hin da­zu bei, dass die Vo­gel­in­sel für Fau­na und Flo­ra ei­nen gu­ten Le­bens­raum dar­stellt. Aus­schnit­te aus dem Film „Die Vo­gel­mut­ter – Li­na Hähn­le, ein Le­ben für den Na­tur­schutz“, er­gän­zen die Er­in­ne­run­gen an die­se au­ßer­ge­wöhn­li­che Frau. Es ist kei­ne An­mel­dung er­for­der­lich.

Bi­bli­sche Fi­gu­ren her­stel­len Ho­hen­mem­min­gen. Am 17. und 18. No­vem­ber fin­det wie­der ein Werk­kurs zur Her­stel­lung bi­bli­scher Er­zähl­fi­gu­ren im Al­ten Rat­haus statt. In die­sem Kurs kön­nen zwei bis drei Fi­gu­ren her­ge­stellt wer­den. Ge­ar­bei­tet wird am Frei­tag von 14.30 Uhr bis et­wa 22 Uhr und am Sams­tag von 9 Uhr bis 19 Uhr. Bi­bli­sche Er­zähl­fi­gu­ren sind viel­sei­tig ein­setz­bar: Als Krip­pen­fi­gu­ren, im Kin­der­gar­ten und in der Schu­le zur Darstel­lung bi­bli­scher Ge­schich­ten oder in der Ge­mein­de­ar­beit. In­ter­es­sier­te kön­nen sich beim Pfarr­amt Ho­hen­mem­min­gen, Tel. 07322.5255 oder bei Eva-ma­ria Kar­le, Tel. 07322.9333654 an­mel­den.

Vor­stel­lung der Buch­preis-bü­cher In der Rei­he „Bü­cher“be­spricht die Volks­hoch­schu­le am Mitt­woch, 15. No­vem­ber, in der Buch­hand­lung Ka­lis die Bü­cher, die 2017 für den Deut­schen Buch­preis no­mi­niert wur­den. Be­ginn ist um 20 Uhr in der Buch­hand­lung Ka­lis, Markt­stra­ße. Ei­ne An­mel­dung ist nicht er­for­der­lich. Be­spro­chen wer­den: Ger­hard Falk­ner „Ro­meo oder Ju­lia“, Franz­o­bel „Das Floß der Me­du­sa“, Tho­mas Lehr „Schla­fen­de Son­ne“, Ro­bert Me­n­as­se „Die Haupt­stadt“, Ma­ri­on Po­sch­mann „Die Kie­fern­in­seln“, Sa­sha Ma­ri­an­na Salz­mann „Au­ßer sich“.

Hei­mat­nach­mit­tag der Su­de­ten Ho­hen­mem­min­gen. Beim Hei­mat­nach­mit­tag der Su­de­ten­deut­schen Lands­mann­schaft im „Röss­le“führ­te nach ei­nem Plausch bei Kaf­fee und Ku­chen Ernst Misch­ko Bil­der vor, die Fritz Nie­ke beim Aus­flug im Ju­ni 2017 in den Schwarz­wald auf­ge­nom­men und zu­sam­men­ge­stellt hat. Ob­mann Her­bert Kin­au­er gab ver­schie­de­ne Ter­mi­ne be­kannt, wie die Weih­nachts­fei­er am 9. De­zem­ber, die März­fei­er am 4. März und den Su­de­ten­deut­schen Tag 2018 an Pfings­ten in Augsburg. Aus­führ­li­che In­for­ma­tio­nen zum ge­plan­ten Jah­res­aus­flug 2018 vom 10. bis 13. Ju­ni in das „Böh­mi­sche Bä­der­drei­eck“hat­te Hel­ga Scho­ber pa­rat. An­mel­dun­gen sind be­reits mög­lich, auch für Nicht­mit­glie­der, un­ter Tel. 07322.7950.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.