Von Stra­ßen bis Be­treu­ung

Heidenheimer Zeitung - - GIENGEN -

Mar­git Stumpp, Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te von Bünd­nis 90/Die Grü­nen, war zum An­tritts­be­such bei Ober­bür­ger­meis­ter Die­ter Hen­le. Bei­de ken­nen sich be­reits aus ei­nem ge­mein­sa­men Pro­jekt – des Gut­schein­mo­dells in der Ta­ges­pfle­ge. Die dies­mal er­ör­ter­ten Themen reich­ten von der Stadt­rand­stra­ße mit Be­sei­ti­gung der schie­nenglei­chen Bahn­über­gän­ge über den Neu­bau der Kin­der­ta­ges­ein­rich­tung Le­der­stra­ße bis hin zum se­nio­ren­ge­rech­ten Woh­nen. Hen­le wies da­bei auf die ge­plan­te Be­darfs­er­he­bung „Be­vor­zug­tes Le­ben im Al­ter in Gi­en­gen“hin, die noch im Ver­lauf die­ses Jah­res durch­ge­führt und durch ei­ne Zu­kunfts­werk­statt En­de 2018 er­gänzt wer­den soll. „Wir sind über­dies ge­spannt auf den ge­plan­ten Rechts­an­spruch auf Ganz­ta­ges­schu­le im Grund­schul­al­ter bis zum Jahr 2025“, so OB Die­ter Hen­le.

Mar­git Stumpp be­ton­te ihr In­ter­es­se für die di­gi­ta­le In­fra­struk­tur an Schu­len und die Breit­ban­d­an­bin­dung. Künf­tig wol­len bei­de eng zu­sam­men­ar­bei­ten. Hen­le un­ter­zeich­ne­te im Bei­sein der Ab­ge­ord­ne­ten den An­trag sei­ner Stadt auf ei­ne För­de­rung der Kin­der­be­treu­ungs­fi­nan­zie­rung aus dem In­ves­ti­ti­ons­pro­gramm des Bun­des in Hö­he von 64 000 Eu­ro.

Fo­to: pri­vat

Im Gi­en­ge­ner Rat­haus: Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Mar­git Stumpp bei OB Die­ter Hen­le.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.