Fahn­dung nach Bank­räu­ber bleibt er­folg­los

Heilbronner Stimme Stadtausgabe - Heilbronner Stimme Ausgabe Schozach und Bottwartal - - BLICK IN DIE WELT -

Trotz um­fang­rei­cher Fahn­dung ist ein Bank­räu­ber nach ei­nem blu­ti­gen Über­fall in Ham­burg-Al­to­na wei­ter auf der Flucht. Der Ein­satz von 43 Strei­fen­wa­gen und ei­nes Spür­hun­des blie­ben zu­nächst oh­ne Er­folg, wie ein Po­li­zei­spre­cher am Frei­tag mit­teil­te. Der Tä­ter hat­te bei dem Über­fall am Don­ners­tag­abend – nach­dem er schon das Geld hat­te – auf ei­nen An­ge­stell­ten der Ham­bur­ger Spar­kas­se ge­schos­sen und ihn schwer ver­letzt. Der 45-Jäh­ri­ge er­litt ei­ne Bauch­ver­let­zung und muss­te not­ope­riert wer­den. Er sei au­ßer Le­bens­ge­fahr, hieß es. War­um der Räu­ber auf den An­ge­stell­ten schoss, war noch un­klar.

Der mas­kier­te Tä­ter hat­te nach Po­li­zei­an­ga­ben um 17.53 Uhr die Fi­lia­le der Ham­bur­ger Spar­kas­se (Has­pa) be­tre­ten und mit vor­ge­hal­te­ner Schuss­waf­fe vom Kas­sie­rer Geld ge­for­dert. Als er das Geld ein­kas­sier­te, ha­be der Räu­ber die Waf­fe kurz aus der Hand ge­legt. Un­mit­tel­bar da­nach ha­be er die Waf­fe wie­der er­grif­fen und so­fort ei­nen Schuss auf ei­nen 45 Jah­re al­ten An­ge­stell­ten ab­ge­ge­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.