Drei-Spie­le-Plan, Rück­run­den­re­van­che und Ti­cket­ser­vice

Heilbronner Stimme Stadtausgabe - Heilbronner Stimme Ausgabe Schozach und Bottwartal - - SPORT REGIONAL -

Per­sön­lich Obers­ten­feld ist das Über­ra­schungs­team der Würt­tem­berg­li­ga. Vom Auf­stiegs­ren­nen will SKV-Coach Micha­el Wal­ter trotz­dem (noch) nichts hö­ren. Er hat mit dem ak­tu­el­len Ta­bel­len­zwei­ten aber ei­nen Drei-Spie­le-Plan. Am En­de von Wal­ters per­sön­li­cher Pla­nung steht ein Sieg ge­gen Li­ga­pri­mus Rems­hal­den – „die ha­be ich als Trai­ner näm­lich noch nie ge­schla­gen“.

Schritt eins ist mit dem jüngs­ten 20:18 zum Rück­run­den­start ge­gen Bit­ten­feld II ge­tan. An die­sem Sonn­tag steht in Schwaik­heim ei­ne „ganz schwe­re Aus­wärts­hür­de“an, ehe es im drit­ten Schritt nächs­te Wo­che die Sen­sa­ti­on ge­ben soll. Da­für muss aber mehr kom­men als ge­gen die bie­de­ren Bit­ten­fel­der. Auch oh­ne den ge­sperr­ten Gün­gör Ca­kar, der sich ge­gen den TV ei­ne un­nö­ti­ge Blaue Kar­te ab­ge­holt hat­te.

Le­b­los Stei­gern soll­te sich auch Lo­kal­ri­va­le Scho­zach-Bott­war­tal. SGTrai­ner To­bi­as Klisch konn­te sich die 45 leb­lo­sen Mi­nu­ten sei­ner Trup­pe beim 30:33 ge­gen Neckar­sulm nur schwer­lich er­klä­ren. Zum wie­der­hol­ten Ma­le ap­pel­liert er an den Kampf­geist sei­nes Teams. An die­sem Sonn­tag kommt Wai­b­lin­gen in die Lang­hans­hal­le. Wie so oft ein Geg­ner, dem die SG in­di­vi­du­ell ei­gent­lich klar über­le­gen ist – auch oh­ne die wei­ter feh­len­den Phil­ipp Kroll und Jo­nas Heil­mann. Wol­len die Beil­stei­ner nach vier Nie­der­la­gen mal wie­der punk­ten, müs­sen sie aber als Mann­schaft funk­tio­nie­ren.

Kämp­fe­risch Mit of­fe­nen Rech­nun­gen star­ten die Würt­tem­berg­li­gaFrau­en der SG Scho­zach-Bott­war­tal und des TSV Nord­heim erst an die­sem Wo­che­n­en­de in die Rück­run­de. Bei der Vor­run­den­be­geg­nung mit Leon­berg/El­tin­gen hat­ten die Nord­hei­me­rin­nen in ei­nem hart um­kämpf­ten Spiel mit der SG zu kämp­fen und muss­ten ei­nen Punkt lie­gen las­sen. In hei­mi­scher Hal­le soll es an die­sem Sonn­tag die Re­van­che ge­ben. Ver­zich­ten muss der TSV al­ler­dings auf Eli­sa Brum­m­eissl. Da- mit gilt es, ei­nen wich­ti­gen Baustein zu er­set­zen.

Re­van­chie­ren will sich im Spit­zen­spiel des Klas­se­ments auch Scho­zach-Bott­war­tal. Der Über­ra­schungs­zwei­te emp­fängt an die­sem Sams­tag den Vier­ten, die SG H2Ku Her­ren­berg II. Im Hin­spiel hat der Auf­stei­ger ei­ne kla­re 22:28-Nie­der­la­ge kas­siert. Und zwei­mal ge­gen die­sel­be Mann­schaft ver­lie­ren – das ist nicht nach dem Ge­schmack von SG-Coach Micha­el Stett­ner.

Do­mi­nat Gar nicht ge­fal­len konn­te den Ober­li­ga-Frau­en des TSV Bön­nig­heim ihr letz­ter Auf­tritt. Mit 26:38 ver­ab­schie­de­ten sich die Bön­nig­hei­me­rin­nen mit ei­ner schal­len­den Klat­sche be­reits Mit­te De­zem­ber in die Pau­se. Die Rück­run­de er­öff­net der Ta­bel­len­drit­te bei der SG Nuß­loch – ei­ne Pflicht­auf­ga­be. „Das müs­sen wie ei- gent­lich do­mi­nie­ren“, sagt TSVCoach Ben­ja­min Koch mit Blick auf den Vor­letz­ten.

Ger­ne schaut er nach der Win­ter­pau­se auch auf die kom­men­de Sai­son. Zum ei­nen, weil er ge­mein­sam mit sei­nem Co-Trai­ner wei­ter­macht und al­le Spie­le­rin­nen bis auf Ra­bea Ro­metsch (Kar­rie­re­en­de) dem TSV treu blei­ben. Zum an­de­ren, weil mit der Neckar­sul­me­rin Si­na Hä­ber­len „ei­ne der bes­ten Ju­gend­spie­le­rin­nen im süd­deut­schen Raum“in den Bön­nig­hei­mer Rück­raum wech­selt.

Be­quem Spiel­frei sind an die­sem Wo­che­n­en­de die Bun­des­li­ga-Frau­en der Neckar­sul­mer Sport-Uni­on. Da­für müs­sen sie in der kom­men­den Wo­che erst in Ol­den­burg an­tre­ten, ehe am Wo­che­n­en­de das wich­ti­ge Heim­spiel ge­gen Nel­lin­gen an­steht. Be­reits jetzt läuft der Ti­cket­vor­ver­kauf der Sport-Uni­on über das Ti­cket­por­tal AD­ti­cket. Da­mit kön­nen sich Zu­schau­er Sitz­plät­ze in der Bal­lei aus­su­chen und die­se be­quem zu Hau­se be­stel­len. dok

Fo­to: Ar­chiv

Bald für bön­nig­heim am Ball: die Neckar­sul­mer Ju­gend­spie­le­rin Si­na Hä­ber­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.