Säu­r­e­wol­ke nach Che­mie­un­fall

Heilbronner Stimme Stadtausgabe - Heilbronner Stimme Ausgabe Schozach und Bottwartal - - BLICK IN DIE WELT -

We­gen ei­nes fa­ta­len Feh­lers in ei­nem Che­mie­be­trieb hat sich ges­tern ei­ne ge­fähr­li­che Säu­r­e­wol­ke in Ober­hau­sen aus­ge­brei­tet. Et­wa 150 Men­schen klag­ten über Atem­wegsrei­zun­gen. Der Ver­kehr in der Stadt war stun­den­lang stark be­ein­träch­tigt. Die Be­hör­den rie­fen die Men­schen da­zu auf, ih­re Häu­ser nicht zu ver­las­sen und Fens­ter und Tü­ren ge­schlos­sen zu hal­ten. In Kin­der­gär­ten und Schu­len durf­ten Kin­der bis zum Nach­mit­tag nicht ins Freie. Beim Che­mi­ka­li­en­händ­ler Hamm Che­mie war am Mor­gen irr­tüm­lich Salz­säu­re von ei­nem Schiff in ei­nen Tank mit hoch­kon­zen­trier­ter Schwe­fel­säu­re ge­lei­tet wor­den. Der Tank platz­te auf, ei­ne Dampf­wol­ke mit ei­nem Ge­misch aus Salz- und Schwe­fel­säu­re trat aus. 40 Be­schäf­tig­te des Händ­lers und 110 Mit­ar­bei­ter ei­nes be­nach­bar­ten Be­trie­bes klag­ten über Atem­wegsrei­zun­gen. Fünf von ih­nen muss­ten ärzt­lich be­han­delt wer­den.

Die sicht­ba­re Säu­r­e­wol­ke hat­te sich über meh­re­re Hun­dert Me­ter aus­ge­dehnt und war in Rich­tung Nord­ost ge­zo­gen. Die Feu­er­wehr setz­te Was­ser­wer­fer ein, um sie zu be­kämp­fen. Ge­fah­ren­stof­fe wur­den in der Luft nach An­ga­ben der Be­hör­den zu­nächst nicht nach­ge­wie­sen. Laut dem Um­welt­amt der Stadt Ober­hau­sen gab es kei­ne Hin­wei­se auf ei­ne Ge­fahr für Um­welt und Na­tur. Auch das Trink­was­ser sei nicht ge­fähr­det.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.