Le­ser­stim­men

Heilbronner Stimme Stadtausgabe - Heilbronner Stimme Ausgabe Schozach und Bottwartal - - MEINUNGEN -

Un­glaub­lich

Au­to­in­dus­trie legt ei­ge­ne Rech­nung zu Ab­gas­be­las­tung vor, Sei­te 11, 19. Au­gust Wie­viel von ih­rer Rech­ne­rei glau­ben die Ver­ant­wort­li­chen sel­ber? In ei­ner Fern­seh­sen­dung wur­de ge­zeigt, dass bei der Ein­stel­lung ab Werk, die Mo­to­ren nach 2 bis 3 Jah­ren ver­ru­ßen. Da­durch steigt der Ver­brauch und sinkt die Leis­tung. Die Re­pa­ra­tur kann mo­men­tan bis zu 1500 Eu­ro kos­ten. BMW hat in ei­nem in­ter­nen Pa­pier auf ei­ne Än­de­rung der Soft­ware hin­ge­wie­sen, um die­ses et­was hin­aus­zu­zö­gern, was al­ler­dings den Schad­stoff­aus­stoß er­höht. Von 20 nach­ge­frag­ten BMW-Werk­stät­ten wa­ren 17 be­reit, die­ses kom­men­tar­los durch­zu­füh- ren. Wie vie­le Fahr­zeu­ge sind schon mit ei­ner fal­schen Eu­ro-Norm un­ter­wegs? Wenn jetzt die neu­en Up­dates kom­men, wie­viel ver­die­nen die Werk­stät­ten bzw. Her­stel­ler da­durch an den öf­ter wer­den­den nö­ti­gen Re­pa­ra­tu­ren? Gün­ter Böh­me, Heil­bronn

Wich­ti­ge Zahl fehlt

Zum Hin­ter­grund in­ne­re Si­cher­heit und Mi­gra­ti­on, Sei­te 2, 23. Au­gust Im ers­ten Halb­jahr die­ses Jah­res wur­den 12 545 Ab­schie­bun­gen voll­zo­gen. Aus­rei­se­pflich­tig sind ak­tu­ell schon mehr als 400 000 Aus­län­der und es keh­ren we­ni­ger als 5 Pro­zent tat­säch­lich in Ih­re Hei­mat zu­rück. Bis Jah­res­en­de könn­te die­se Zahl schon bei fast ei- ner hal­ben Mil­li­on lie­gen. Laut Frau Mer­kel darf sich die Kri­se von 2015/16 nicht wie­der­ho­len! Genau das pas­siert mo­men­tan, eben nur in an­de­rer Form, aber wie­der un­ter dem Ein­druck des Ver­lus­tes von Rechts­staat­lich­keit! Ver­lust oder schon Ka­pi­tu­la­ti­on? Ul­ri­ke Mas­sa, Heil­bronn

Atom­bom­ben ab­zie­hen

Zur For­de­rung von SPD-Kanz­ler­kan­di­dat Mar­tin Schulz. Bei Bü­chel in der Ei­fel üben deut­sche Sol­da­ten vom Luft­waf­fen­ge­schwa­der den Ein­satz US-ame­ri­ka­ni­scher Atom­bom­ben. Wo sind die Ziel­ge­bie­te? Mos­kau, War­schau, Ber­lin? Zur For­de­rung von Mar­tin Schulz, die Atom­waf­fen aus Deutsch­land ab­zu­zie­hen schreibt Heil­bron­ner Stim­me Kom­men­ta­tor Sau­er „die USA den­ken gar nicht dar­an“. Kein Wun­der: Der Sta­tus der Welt­macht USA grün­det auf ih­ren 6800 Atom­spreng­köp­fen. Falls der Prä­si­dent der USA den Ein­satz­be­fehl ge­ben soll­te, was nicht zu er­war­ten, aber ent­spre­chend der Stra­te­gie der Ab­schre­ckung auch nicht aus­zu­schlie­ßen ist, wä­re die Ka­ta­stro­phe für die Ame­ri­ka­ner weit weg, aber für uns im Her­zen Eu­ro­pas töd­lich. Die deut­sche Re­gie­rung und der Bun­des­tag müs­sen sich end­lich als sou­ve­rän be­grei­fen und die­se Mas­sen­ver­nich­tungs­mit­tel äch­ten und zu­rück­schi­cken. Al­f­red Hu­ber, Heil­bronn

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.