Wenn die Po­wer­bank im Flug­zeug schwelt

Heilbronner Stimme Stadtausgabe - Heilbronner Stimme Ausgabe Schozach und Bottwartal - - SERVICE -

Ver­spä­tet sich ein Flug we­gen des Brands ei­ner Po­wer­bank zum Auf­la­den von Han­dys, steht den be­trof­fe­nen Pas­sa­gie­ren kei­ne Ent­schä­di­gung zu. Ein sol­cher Schwel­brand in der Ka­bi­ne sei als au­ßer­ge­wöhn­li­cher Um­stand ein­zu­stu­fen, ent­schied das Amts­ge­richt Ber­linChar­lot­ten­burg (Az.: 205 C 85/16). Und dies be­freit die Air­line von der Zah­lungs­pflicht, be­rich­tet die Deut­sche Ge­sell­schaft für Rei­se­recht in der Zeit­schrift „Rei­se­Recht ak­tu­ell“. Der Brand ei­ner Po­wer­bank sei nicht der Be­triebs­ge­fahr ei­nes Flug­zeugs und da­mit dem Ver­ant­wor­tungs­be­reich der Air­line zu­zu­ord­nen, mein­te das Ge­richt. tmn

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.