Kon­ver­ter

Heilbronner Stimme Stadtausgabe - Heilbronner Stimme Ausgabe Weinsberger Tal - - HINTERGRUND -

Den vie­lenWind­kraft­strom­aus dem Nor­den mög­lichst ver­lust­frei in den Sü­den der Re­pu­blik zu über­tra­gen, ist die Idee, die hin­ter dem Sued­link-Pro­jekt steht. Über un­ter­ir­di­sche rund 700 Ki­lo­me­ter lan­ge Lei­tun­gen, sol­len die Tras­sen von Wils­ter und Bruns­büt­tel (Schles­wig-Hol­stein) nach Lein­gar­ten zum Um­spann­werk Groß­gartach so­wie nach Gra­fen­rhein­feld bei Schwein­furt füh­ren. Ge­plant ist die Über­tra­gung von zu­sam­men­vier Gi­ga­watt . Das ent­spricht der Leis­tung von drei gro­ßen Kraft­wer­ken. Da die ver­lust­freie Über­tra­gung über die lan­ge Stre­cke nur mit Gleich­strom mög­lich ist, muss der Wech­sel­strom der Wind­rä­der über

um­ge­wan­delt wer­den. Am En­de der Stre­cke sind wie­der Kon­ver­ter er­for­der­lich, um aus dem Gleich­strom Wech­sel­strom zu ma­chen. Denn nur der kann ins Ver­teil­netz ein­ge­speist wer­den. Das Gan­ze ist al­so tech­nisch auf­wen­dig. Al­lein ein Kon­ver­ter kos­tet meh­re­re hun­dert Mil­lio­nen Eu­ro. Das ge­sam­te Sued­link-Pro­jekt wird auf zehn Mil­li­ar­den Eu­ro ge­schätzt. Fer­tig sein soll al­les im Jahr 2025.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.