Vie­le Fa­cet­ten von Mu­sik bis Per­for­mance

Frei­er Ein­tritt zu mehr als 100 Pro­gramm­punk­ten am Sams­tag, 7. Ok­to­ber

Heilbronner Stimme Stadtausgabe - Heilbronner Stimme Ausgabe Weinsberger Tal - - KULTUR -

Die Lan­ge Nacht der Kul­tur fin­det am Sams­tag, 7. Ok­to­ber, von 17 bis 23 Uhr in der Heil­bron­ner In­nen­stadt statt. „Sie zeigt vie­le kul­tu­rel­le Glanz­punk­te, und die Aus­wahl zwi­schen Kunst, Mu­sik, Tanz, Thea­ter und vie­len an­de­ren tol­len An­ge­bo­ten fällt si­cher­lich schwer“, kün­digt Ober­bür­ger­meis­ter Har­ry Mer­gel an, der die Lan­ge Kul­tur­nacht zu­sam­men mit Bür­ger­meis­te­rin Ag­nes Christ­ner um 17 Uhr im Rat­haus er­öff­net.

Bei frei­em Ein­tritt zei­gen über 30 In­sti­tu­tio­nen und Ak­teu­re ih­re kul­tu­rel­len Fa­cet­ten. Mit ins­ge­samt über 100 ein­zel­nen Pro­gramm­punk­ten ist die Band­brei­te groß, und für al­le Al­ters- und In­ter­es­sen­grup­pen ist et­was Span­nen­des da­bei. Ver­an­stal­ter ist das Schul-, Kul­tur- und Sport­amt der Stadt Heil­bronn in Zu­sam­men­ar­beit mit den Städ­ti­schen Mu­se­en, als Pro­jekt­part­ner fun­giert die Kul­tur­stif­tung der Kreis­spar­kas­se Heil­bronn.

Ne­ben städ­ti­schen Kul­tur­in­sti­tu­ten be­tei­li­gen sich Kir­chen, Ga­le­ri­en, die Aka­de­mie für In­no­va­ti­ve Bil­dung und Ma­nage­ment (AIM) und vie­le wei­te­re Kul­tur- und Bil­dungs­ein­rich­tun­gen so­wie die freie Kul­tur­sze­ne. Es öff­nen sich zahl­rei­che Tü­ren, Tür­me und Räu­me, die sonst nicht zu­gäng­lich sind. Mi­gran­ten­or­ga­ni­sa­tio­nen und Künst­ler ver­wan­deln bei­spiels­wei­se das Rat­haus Heil­bronn in ei­ne in­ter­kul­tu­rel­le Büh­ne, das Foy­er beim Haupt­ein­gang dient als Kon­zert­büh­ne. Au­ßer­dem gibt es ku­li­na­ri­sche Köst­lich­kei­ten. Die Städ­ti­schen Mu­se­en la­den zu ei­nem ex-

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.