Ver­letz­ter st­un­den­lang al­lein

Heilbronner Stimme Stadtausgabe - Heilbronner Stimme – Landkreis Nord (N / Nord-Ausgabe) - - BLICK IN DIE WELT -

Ein Au­to­fah­rer hat in Frank­furt spät­abends ei­nen Fuß­gän­ger an­ge­fah­ren und den schwer ver­letz­ten Mann ein­fach lie­gen­las­sen. Das 65 Jah­re al­te Un­fall­op­fer wur­de erst nach et­wa sechs­ein­halb St­un­den am frü­hen Frei­tag­mor­gen von ei­nem zu­fäl­lig vor­bei­kom­men­den Rad­fah­rer ent­deckt, wie die Po­li­zei be­rich­te­te. Der Ver­letz­te wur­de stark un­ter­kühlt und mit meh­re­ren Kno­chen­brü­chen ins Kran­ken­haus ge­bracht. Er sei nicht in Le­bens­ge­fahr, müs­se aber ope­riert wer­den, sag­te ein Po­li­zei­spre­cher.

Der Un­fall er­eig­ne­te sich im Stadt­teil Seck­bach auf ei­ner schlecht be­leuch­te­ten Stra­ße, wo sich ei­ne Klein­gar­ten­an­la­ge und in der Nä­he auch das Trai­nings­zen­trum von Fuß­ball-Bun­des­li­gist Ein­tracht Frank­furt be­fin­det. Der 65Jäh­ri­ge sei auf dem Weg von der Klein­gar­ten­an­la­ge nach Hau­se ge­we­sen, be­rich­te­te ein Po­li­zei­spre­cher. Er ha­be aus­ge­sagt, ge­gen 23 Uhr von ei­nem schwar­zen Au­to fron­tal er­fasst und auf ei­nen Grün­strei­fen ge­schleu­dert wor­den zu sein. Der Fah­rer sei ge­flüch­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.