Ja­mai­ka: An­nä­he­rung im Bil­dungs­be­reich

Heilbronner Stimme Stadtausgabe - Heilbronner Stimme – Landkreis Ost (O / Ost-Ausgabe) - - POLITIK -

Im Fall der Bil­dung ei­ner Ja­mai­ka-Ko­ali­ti­on wol­len Uni­on, FDP und Grü­ne Grund­schü­lern ei­nen Rechts­an­spruch auf Ganz­tags­be­treu­ung ge­wäh­ren. Das Ziel hät­ten die Un­ter­händ­ler bei ih­ren Be­ra­tun­gen über die Fa­mi­li­en­po­li­tik grund­sätz­lich fest­ge­hal­ten, be­rich­tet die „Rhei­ni­sche Post“. „Wir wol­len ei­nen Rechts­an­spruch auf Ganz­tags­be­treu­ung für Grund­schü­ler“, heißt es dem­nach in ei­nem Pa­pier, das dem Blatt vor­liegt. Un­ei­nig sei man sich aber bei der Um­set­zung. So stel­le die FDP das Vor­ha­ben un­ter Fi­nan­zie­rungs­vor­be­halt und wol­le wie die Grü­nen im Ge­gen­zug das Ko­ope­ra­ti­ons­ver­bot von Bund und Län­dern bei der Bil­dung kip­pen.

CDU und CSU for­dern dem Be­richt zu­fol­ge da­ge­gen ei­ne Um­set­zung nach der im So­zi­al­ge­setz­buch ge­re­gel­ten Kin­der- und Ju­gend­hil­fe, die un­ter an­de­rem die För­de­rung von Kin­dern in Ta­ges­ein­rich­tun­gen re­gelt.

Ba­den-Würt­tem­bergs Re­gie­rungs­chef Win­fried Kret­sch­mann (Grü­ne) hat der­weil die Kri­tik des FDP-Bun­des­vor­sit­zen­den Chris­ti­an Lind­ner an der Auf­ga­ben­tei­lung von Bund und Län­dern in der Bil­dung zu­rück­ge­wie­sen. Kret­sch­mann ent­geg­ne­te da­zu ges­tern in Stutt­gart: „Zu die­ser Re­vo­lu­ti­on wird es nicht kom­men.“Sei­ne Lan­des­re­gie­rung sei ent­schlos­sen, die fö­de­ra­len Prin­zi­pi­en zu ver tei­di­gen und wei­ter aus­zu­bau­en.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.