Je­den Tag in Be­we­gung

HEIL­BRONN 20 Jah­re Lo­ka­le Agen­da: Bür­ger wol­len mehr Ver­net­zung mit der Kom­mu­nal­po­li­tik er­rei­chen

Heilbronner Stimme Stadtausgabe - Hohenloher Zeitung Ausgabe Öhringen - - VORDERSEITE - Von un­se­rem Re­dak­teur Cars­ten Frie­se Stim­meDia­lo­grei­he

Ali­na hat mit Sport, Spaß und Dis­zi­plin den Ja­nu­ar zu ih­rem Mo­nat ge­macht.

Sie fei­ern 20 Jah­re Lo­ka­le Agen­da 21 Heil­bronn und wol­len ei­nen Auf­bruch und ei­ne stär­ke­re Ver­net­zung mit Ver­wal­tung und Kom­mu­nal­po­li­tik er­rei­chen. „Wir ha­ben ge­merkt, dass wir ge­gen un­sicht­ba­re Wän­de ge­lau­fen sind“, sagt Agen­da-Spre­cher Tho­mas Ber­gun­de. Die­se Se­pa­riert­heit müs­se über­wun­den wer­den, wenn man das ori­gi­nä­re Ziel der Lo­ka­len Agen­da – ei­ne ge­mein­sa­men Platt­form von Bür­gern, Ver­wal­tung und In­sti­tu­tio­nen für ei­ne nach­hal­ti­ge Stadt­ent­wick­lung – um­set­zen wol­le.

„Die Stadt kann vi­sio­nä­re Ide­en gut ver­tra­gen. Da tut sich zu we­nig.“ Ul­rich Lang

Es sind an­spruchs­vol­le Wor­te, die da im Pres­se­ge­spräch nach­schwin­gen. Die Lo­ka­le Agen­da, die der­zeit aus fünf Ar­beits­krei­sen be­steht (sie­he In­fo­kas­ten), hat­te his­to­risch ei­ne kla­re Auf­ga­be. Bür­ger soll­ten die Zu­kunft der Stadt mit­ge­stal­ten; man wol­le die Stadt ent­ge­gen dem bis­he­ri­gen Pla­nungs­sche­ma von un­ten nach oben ent­wi­ckeln, hat­te Bür­ger­meis­ter Ar­tur Küb­ler im Mai 1998 im In­ter­view be­tont. Zur Auf­takt­ver­an­stal­tung im No­vem­ber 1998 dräng­ten sich 350 Bür­ger in der Har­mo­nie, 214 tra­ten am Abend gleich in ei­nen der Ar­beits­krei­se ein. Heu­te ge­hö­ren fünf bis zehn Bür­ger zum Kern ei­nes Ar­beits­krei­ses. Es sei ei­ne rei­ne Bür­ger­or­ga­ni­sa­ti­on oh­ne Ein­bin­dung in Kom­mu­nal­po­li­tik, kri­ti­siert Ber­gun­de. Die Ver­net- zung feh­le, zum Bei­spiel mit der Ver­wal­tung, um „Nach­hal­tig­keits­plä­ne vor­zu­be­rei­ten und um­zu­set­zen“. Ul­rich Lang, Spre­cher des Ar­beits­krei­ses Ge­mein­wohl-Öko­no­mie, geht ei- nen Schritt wei­ter. „Man hat das Ge­fühl, man ist ge­dul­det.“Die Stadt aber könn­te vi­sio­nä­re Ide­en gut ver­tra­gen, „da tut sich zu we­nig“. Die Ist-Si­tua­ti­on bei Mo­bi­li­tät, Ver­kehrs­kol­laps und Luft­qua­li­tät schreie zum Him­mel. Es ge­he um die Ur-Idee der Lo­ka­len Agen­da, ver­deut­licht Tho­mas Ber­gun­de, „um die Sa­che“– bei der Stadt­kon­zep­ti­on, beim Mo­bi­li­täts­kon­zept, beim grü­nen Mas­ter­plan. „Wir sind be­reit.“

Als Bei­spiel führt Ber­gun­de die In­nen­stadt an. Es sei un­glaub­lich, was dort selbst an ei­nem Sonn­tag in der Ger­ber- und Loh­tor­stra­ße für ein Park­such­ver­kehr herr­sche. Die Agen­da drängt auf ein nach­hal­ti­ges Kon­zept. Die Kra­nen­stra­ße müs­se „zu blei­ben“, Durch­gangs­ver­kehr durch die Ger­ber­stra­ße müs­se man un­ter­bin­den. Zen­tra­le Fra­ge sei: „Wem ge­hört die In­nen­stadt?“Mit Park­häu­sern am Rand kön­ne man die At­trak­ti­vi­tät deut­lich er­hö­hen.

Im Ju­bi­lä­ums­jahr will die Lo­ka­le Agen­da den Ak­ti­ons­t­akt deut­lich er­hö­hen und stär­ker in die Öf­fent­lich­keit ge­hen. Re­gel­mä­ßi­ge Dia­log­ver­an­stal­tun­gen zu The­men ei­ner nach­hal­ti­gen Stadt­ent­wick­lung soll es ge­ben. Den Auf­takt macht am 1. März (19 Uhr) ein In­foAbend im Hein­rich-Fries-Haus zum „Die­sel-Skan­dal und sei­nen Fol­gen“mit Deut­sche-Um­welt­hil­fe-Ge­schäfts­füh­rer Jür­gen Resch und ei­nem Vor­trag von Heil­bronns Stra- ßen­amts­lei­te­rin Chris­tia­ne Ehr­hardt. Zu­vor lädt die Lo­ka­le Agen­da Bür­ger und Ver­wal­tung heu­te um 18.15 Uhr zum Do­ku­men­tar­film „To­mor­row“ins Art­haus-Kino ein (Ein­tritt frei). Der Film be­leuch­te welt­wei­te Bei­spie­le nach­hal­ti­ger Pro­jek­te, er­klärt Ul­rich Lang. Wie in San Fran­cis­co 80 Pro­zent des Mülls wie­der­ver­wer­tet wird oder von be­son­de­ren Ener­gie­pro­jek­ten auf Ré­uni­on und in Kopenhagen wird dar­in be­rich­tet.

Der Film zei­ge po­si­ti­ve Bei­spie­le, sagt Lang. Er hofft, dass sich vie­le für die „be­ein­dru­cken­den“Denk­an­stö­ße in­ter­es­sie­ren.

Auch in die­sem Jahr ein fes­ter Ter­min: der Nach­hal­tig­keits­tag auf dem Ki­li­ans­platz. Hier bie­ten Schü­ler Pflan­zen in aus­ge­dien­ten Ge­trän­ke-Te­tra­packs an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.