Zur Per­son

Heilbronner Stimme Stadtausgabe - - MEINUNGEN - Red

Stephan Grü­ne­wald, ge­bo­ren am 8. No­vem­ber 1960, stu­dier­te Psy­cho­lo­gie an der Uni­ver­si­tät Köln. 1987 setz­te der Di­plom-Psy­cho­lo­ge zu­sam­men mit Jens Lön­neker die Idee um, ein In­sti­tut für qua­li­ta­ti­ve Markt­und Wir­kungs­ana­ly­sen zu eta­blie­ren, wel­ches 1997 zu Rhein­gold In­sti­tut für qua­li­ta­ti­ve Markt- und Me­di­en­ana­ly­sen um­be­nannt wur­de.

Sei­ne Bü­cher „Deutsch­land auf der Couch“, „Köln auf der Couch“so­wie „Die er­schöpf­te Ge­sell­schaft“wur­den zu Best­sel­lern. Grü­ne­wald ist ver­hei­ra­tet, Va­ter von vier Kin­dern und lebt mit sei­ner Fa­mi­lie in Köln.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.