Adolf Würth Air­port

Heilbronner Stimme Stadtausgabe - - BADEN-WÜRTTEMBERG -

Der Adolf Würth Air­port liegt zwei Ki­lo­me­ter öst­lich von Schwä­bisch Hall. Mit rund 30000 Flug­be­we­gun­gen pro Jahr ist er ei­ner der ver­kehrs­reichs­ten Lan­de­plät­ze in Deutsch­land. Ein Misch­ver­kehr aus Pi­lo­ten im Sicht­flug und im In­stru­men­ten­flug macht An- und Ab­flü­ge dort zu ei­ner Her­aus­for­de­rung, wie es auf der Sei­te des Flug­ha­fens heißt. Der Air­port ist nach dem Un­ter­neh­mer Adolf Würth be­nannt und wird von der Würth-Grup­pe be­trie­ben. Auf der Lis­te pro­mi­nen­ter Gäs­te am Flug­platz ste­hen un­ter an­de­rem Prinz Charles und die Bun­des­kanz­le­rin. Sie nahm 2017 an der Ta­gung im Klos­ter Schön­tal teil.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.