Ka­rin Thorn­berg, 55

Ar­chi­tek­tin, Düs­sel­dorf

Heilbronner Stimme Stadtausgabe - - BLICK IN DIE WELT -

„Was Mu­sik, Kunst, Kul­tur be­trifft, ist Deutsch­land sehr cool“, sagt die Schwe­din Ka­rin Thorn­berg. Ge­ra­de Berlin ha­be viel zu bie­ten und sei nicht so über­teu­ert wie an­de­re Me­tro­po­len. Die Ar­chi­tek­tin hat an vie­len Or­ten in Deutsch­land ge­lebt – auch in Lein­gar­ten – in­zwi­schen wohnt sie in Düs­sel­dorf. Sie fin­det, auch po­li­tisch sei Deutsch­land in­zwi­schen cool. In Schwe­den sei Kanz­le­rin Mer­kel jah­re­lang nicht wahr­ge­nom­men wor­den – die Christ­de­mo­kra­tin galt in der pro­gres­si­ven Ge­sell­schaft als Aus­bund von Lan­ge­wei­le. Mit der Flücht­lings­po­li­tik ha­be sich das ge­än­dert. „Da­mit ist Mer­kel cool ge­wor­den.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.