Ra­vens­bur­ger in­ves­tiert am Stamm­sitz

Heuberger Bote - - WIRTSCHAFT -

nächs­ten Jah­ren re­la­tiv hoch hal­ten wer­den, sag­te Mai­er den Blät­tern. „Wir sind be­reit zu in­ves­tie­ren. Auch zu­las­ten des Er­geb­nis­ses“, so Mai­er.

Das Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men hat­te sei­ne In­ves­ti­tio­nen zu­letzt deut­lich und die An­zahl der Mit­ar­bei­ter leicht (52 in Deutsch­land, 50 an Stand­or­ten im Aus­land) auf­ge­stockt. 2016 flos­sen rund 22 Mil­lio­nen Eu­ro – im Vor­jahr la­gen die In­ves­ti­tio­nen bei 15 Mil­lio­nen Eu­ro – vor al­lem in den Aus­bau des Pro­duk­ti­ons­stand­or­tes im tsche­chi­schen Policka so­wie nach Ra­vens­burg.

FO­TO: DPA

Cle­mens Mai­er, Vor­stands­vor­sit­zen­der der Ra­vens­bur­ger Grup­pe, vor dem Stamm­sitz des Spie­le­her­stel­lers in Ra­vens­burg.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.