STICH­WORT

MAIL-AF­FÄ­RE

Hohenloher Tagblatt - - THEMEN DES TAGES / POLITIK - dpa

Die US-Jus­tiz hat laut „Wall Street Jour­nal“mehr als sechs rus­si­sche Re­gie­rungs­mit­ar­bei­ter iden­ti­fi­ziert, die an den Ha­cker­an­grif­fen wäh­rend des US-Prä­si­dent­schafts­wahl­kampfs be­tei­ligt ge­we­sen sein sol­len. Die Er­mitt­ler hät­ten Be­weis­ma­te­ri­al über die­se Ver­däch­ti­gen zu­sam­men­ge­tra­gen und könn­ten mög­li­cher­wei­se im kom­men­den Jahr An­kla­ge ge­gen sie er­he­ben.

Die Ha­cker aus dem rus­si­schen Ge­heim­dienst- und Mi­li­tär­ap­pa­rat sol­len dem Be­richt zu­fol­ge an der Cy­ber­at­ta­cke auf die Par­tei­zen­tra­le der US-De­mo­kra­ten im ver­gan­ge­nen Jahr ver­wi­ckelt ge­we­sen sein. Die Cy­ber­pi­ra­ten er­beu­te­ten da­bei Mail­ver­kehr, der dann auf der Ent­hül­lungs­platt­form Wi­ki­leaks ver­öf­fent­licht wur­de. Die Mails ent­hiel­ten für die Prä­si­dent­schafts­kan­di­da­tin Hil­la­ry Cl­in­ton un­an­ge­neh­me In­ter­na. Cl­in­ton macht die mut­maß­li­chen rus­si­schen Ein­mi­schun­gen für ih­re über­ra­schen­de Wahl­nie­der­la­ge ge­gen Do­nald Trump mit­ver­ant­wort­lich.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.