Al­te und neue Schät­ze für Apo­the­ken­lieb­ha­ber

Hohenloher Tagblatt - - CRAILSHEIM -

Seit rund zwei Wo­chen hat die Crails­hei­mer Schil­ler-Apo­the­ke in der Lan­gen Stra­ße ge­schlos­sen. In die­ser Wo­che wird sie durch die Bernd Schuf­fen­hau­er Gm­bH, die auf Apo­the­ken­auf­lö­sun­gen spe­zia­li­siert ist, ge­räumt. Wäh­rend­des­sen kön­nen die Bür­ger das ei­ne oder an­de­re an­ti­ke Stück aus der Apo­the­ke beim Räu­mungs­ver­kauf er­wer­ben. So gibt es Glä­ser in ver­schie­de­nen For­men und Grö­ßen. An der Far­be des ein­ge­brann­ten Eti­ketts lässt sich er­ken­nen, ob der ehe­ma­li­ge In­halts­stoff gif­tig war oder nicht. Ein wei­ßes Schild mit schwar­zer Schrift be­sagt, dass der In­halt völ­lig be­den­ken­los war. Ei­ne ro­te Schrift ver­rät: Das Glas ent­hielt Gift­stof­fe. Schwar­ze Schil­der mit wei­ßer Auf­schrift deu­ten auf töd­li­chen In­halt hin. Doch kei­ne Sor­ge: Al­le Glä­ser sind neu und un­ge­braucht. Ne­ben Glä­sern gibt es Waa­gen mit Ge­wich­ten, al­te Apo­the­ker­schrän­ke und vie­le wei­te­re An­ti­qui­tä­ten, die vor und in der Schil­lerA­po­the­ke aus­ge­stellt sind. In­ter­es­sier­te Bür­ger ha­ben noch bis zum En­de der Wo­che Zeit, vor­bei­zu­schau­en und sich mit al­ten Schät­zen ein­zu­de­cken.

Jo­le/Foto: Lu­ca Schmidt

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.