Brand­schutz hat obers­te Prio­ri­tät

Die Ge­mein­schafts­un­ter­kunft für Flücht­lin­ge in Grün­del­hardt ist bald be­zugs­fer­tig. Sie bie­tet Platz für ins­ge­samt 33 Per­so­nen in vor­läu­fi­ger und An­schluss­un­ter­brin­gung.

Hohenloher Tagblatt - - FRANKENHARDT / KRESSBERG - Von Chris­ti­ne Hof­mann

Die Ge­mein­schafts­un­ter­kunft für Flücht­lin­ge, die der Land­kreis Schwä­bisch Hall am Rand des Grün­del­hard­ter Ge­wer­be­ge­biets Nie­der­bach­weg ge­baut hat, steht kurz vor der Fer­tig­stel­lung. In die­ser Wo­che wer­den noch die Kü­chen ein­ge­baut, an­schlie­ßend folgt die Ein­rich­tung, dann ist das Haus be­zugs­fer­tig. „Wir ge­hen da­von aus, dass zum ers­ten De­zem­ber die ers­ten Be­woh­ner hier ein­zie­hen kön­nen“, be­rich­tet Ma­ri­na Köh­ler, Flücht­lings­be­auf­trag­te des Land­krei­ses. Am Sams­tag hat sie ge­mein­sam mit Bür­ger­meis­ter Jörg Schmidt das Haus für die Öf­fent­lich­keit ge­öff­net.

Rund ei­ne Mil­li­on Eu­ro hat der Land­kreis in den Bau des zwei­stö­cki­gen Ge­bäu­des ge­steckt. Es ist in Mo­dul­bau­wei­se und nach den Richt­li­ni­en der Ener­gie­ein­spar­ver­ord­nung er­stellt wor­den. Ma­xi­mal 33 Per­so­nen kön­nen hier

Die Ge­mein­de be­treibt Vor­sor­ge, dass aus­rei­chend Platz zur Ver­fü­gung steht. Jörg Schmidt Fran­ken­hard­ter Bür­ger­meis­ter

un­ter­ge­bracht wer­den. Das un­te­re Stock­werk wird der Land­kreis für die vor­läu­fi­ge Un­ter­brin­gung von Flücht­lin­gen nut­zen. In den fünf Zim­mern die­ser Eta­ge ha­ben je drei Per­so­nen Platz.

Das Ober­ge­schoss hat die Ge­mein­de Fran­ken­hardt vom Land­kreis an­ge­mie­tet. „Die neun Zim­mer im obe­ren Stock wer­den wir für die Ab­schluss­un­ter­brin­gung nut­zen“, sagt Bür­ger­meis­ter Jörg Schmidt. „Wir ge­hen der­zeit von ei­ner Dop­pel­be­le­gung aus.“

Die Zim­mer sind al­le­samt an ei­ne Brand­mel­de­an­la­ge an­ge­schlos­sen und mit Bet­ten, Spin­den, Tisch, Stüh­len und ei­nem Kühl­schrank aus­ge­stat­tet. Zur Gr­und­aus­stat­tung ge­hö­ren au­ßer­dem ei­ne Ma­trat­ze, Bett­zeug und Hand­tü­cher so­wie Töp­fe, Pfan­nen und Kü­che­nu­ten­si­li­en.

Der kar­ge Ein­druck, den die Zim­mer ver­mit­teln, ist dem Brand­schutz ge­schul­det, er­klärt Ma­ri­na Köh­ler: „Band­schutz hat hier ho­he Prio­ri­tät. Es dür­fen kei­ne schnell ent­flamm­ba­ren Ma­te­ria­li­en in den Zim­mern sein, al­so kei­ne So­fas und kei­ne Tep­pi­che.“

Ne­ben den Zim­mern gibt es ei­ne Ge­mein­schafts­kü­che, Toi­let­ten und Du­sch­räu­me für Män­ner und Frau­en so­wie auf je­der Eta­ge ei­nen Ge­mein­schafts­raum. Im Erd­ge­schoss be­fin­det sich au­ßer­dem ein Wa­sch­raum mit Wasch­ma­schi­nen und Trock­nern.

„Wir ha­ben hier die ein­zi­ge Flücht­lings­un­ter­kunft des Land­krei­ses, die ei­ne Fo­to­vol­ta­ik­an­la­ge auf dem Dach hat. Mit dem Strom wird die Fuß­bo­den­hei­zung be­trie­ben“, er­klärt Köh­ler. Ei­ne Flücht­lings­un­ter­kunft mit Fuß­bo­den­hei­zung, auch das ist bis­her ein­ma­lig im Land­kreis.

So­bald die Un­ter­kunft be­wohnt ist, wer­den sich ein Haus­meis­ter und ein So­zi­al­be­ra­ter um das Haus und sei­ne Be­woh­ner küm­mern – auf bei­den Eta­gen. Das ist ei­ner der Sy­ner­gie­ef­fek­te, die sich die Ge­mein­de da­von ver­spricht, wenn die vor­läu­fi­ge Un­ter­brin­gung und die An­schluss­un­ter­brin­gung künf­tig un­ter ei­nem Dach statt­fin­den. „Die Ge­mein­de be­treibt mit der An­mie­tung des obe­ren Stock­werks au­ßer­dem Vor­sor­ge, dass aus­rei­chend Platz zur Ver­fü­gung steht“, so Jörg Schmidt.

Dass das The­ma Flücht­lin­ge kein „Auf­re­ger­the­ma“mehr ist, sieht der Bür­ger­meis­ter vor al­lem in der Ar­beit des Hel­fer- und Freun­des­krei­ses In­te­gra­ti­on be­grün­det. Der sucht üb­ri­gens für die neue Ge­mein­schafts­un­ter­kunft und de­ren Be­woh­ner wei­te­re Men­schen, die sich eh­ren­amt­lich en­ga­gie­ren möch­ten.

Mehr Bil­der aus der neu­en Un­ter­kunft gibt’s im In­ter­net un­ter www.swp.de/crails­heim.

Foto: Chris­ti­ne Hof­mann

Bür­ger­meis­ter Jörg Schmidt und die Flücht­lings­be­auf­tra­ge des Land­krei­ses Ma­ri­na Köh­ler (von rechts) zei­gen in­ter­es­sier­ten Bür­gern die Räu­me der neu­en Flücht­lings­un­ter­kunft in Grün­del­hardt

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.