To­kio – Tipps & In­for­ma­tio­nen

Holiday & Lifestyle - - TOKIO -

AN­REI­SE Di­rekt­flü­ge in 11 St­un­den gibt es von den Flug­hä­fen Mün­chen, Düsseldorf oder Frank­furt z.B. mit Luft­han­sa. Die Flug­ge­sell­schaft KLM fliegt über Ams­ter­dam oft auch zu sehr at­trak­ti­ven Prei­sen. In To­kio wird meist der Flug­ha­fen Na­ri­ta an­ge­flo­gen, der et­wa 60 Ki­lo­me­ter au­ßer­halb der Stadt liegt. www.klm.com, www.luft­han­sa.com VER­KEHRS­NETZ Es ist emp­feh­lens­wert, sich vor der Rei­se von Deutsch­land aus den JR-Pass zu kau­fen. Da­mit kön­nen nicht nur der Flug­ha­fen­zug, son­dern auch die JR-Zü­ge in der Stadt be­nutzt wer­den. Für das U-Bahnnetz kann ei­ne Pas­mo-Card er­wor­ben wer­den, auf die Geld auf­ge­la­den wer­den kann. www.ja­pan­rail­pass.net, www.pas­mo.co.jp ESSEN UND TRIN­KEN In ei­ner Stadt mit 50.000 Re­stau­rants fällt die Aus­wahl schwer: Un­be­dingt pro­bie­ren: Ta­koya­ki, frit­tier­te Tin­ten­fisch­bäll­chen, die es oft an Stra­ßen­stän­den gibt. Au­ßer­dem sind Tem­pu­ra, Su­shi und fei­ne ja­pa­ni­sche Sü­ßig­kei­ten aus mat­cha (Grün­te­e­pul­ver) ku­li­na­risch ein Muss. Wer sich traut, ver­sucht Nat­to (fer­men­tier­te So­ja­boh­nen) oder Se­ei­gel. GELD EC-Kar­ten funk­tio­nie­ren in Ja­pan nicht mehr. Mit der Kre­dit­kar­te und pas­sen­dem Pin kön­nen Sie aber z.B. in je­dem 7Ele­ven Geld ab­he­ben. UN­TER­KUNFT Ne­ben ein­fa­chen Ho­tels gibt es er­schwing­li­che Gäste­häu­ser, ryo­kans, wo man auf Ta­tami­mat­ten schläft. Hier am bes­ten ei­ni­ge Zeit im Vor­aus bu­chen. www.ki­mi­ryo­kan.jp SOU­VE­NIRS Am be­lieb­tes­ten sind Win­ke­kat­zen, Ess­stäb­chen (ha­shi), Ke­ra­mik und Fä­cher. Die güns­tigs­ten Mit­bring­sel sind Scho­ko­rie­gel mit grü­nem Tee, die es auch mit Kirsch­blü­ten­ge­schmack gibt. WEI­TE­RE AK­TI­VI­TÄ­TEN Zur Ent­span­nung im Groß­stadt­dschun­gel ein Bad in ei­nem On­sen neh­men. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen un­ter: www.jn­to.de, www.go­toy­ko.org, www.ja­pan-gui­de.com

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.