Rechts­rock Kon­zert: Po­li­zei er­mit­telt 36 Straf­ta­ten

Illertisser Zeitung - - Politik - (dpa)

Bei ei­nem Rechts­rock-Kon­zert im süd­thü­rin­gi­schen The­mar hat die Po­li­zei hart durch­ge­grif­fen. Im Um­feld der Ver­an­stal­tung er­mit­tel­ten die Be­am­ten 36 Straf­ta­ten. Das Spek­trum rei­che vom Ver­wen­den ver­fas­sungs­feind­li­cher Sym­bo­le über Kör­per­ver­let­zung und Ur­kun­den­fäl­schung bis hin zu Wi­der­stand ge­gen Po­li­zis­ten und Ver­stö­ßen ge­gen das Ver­samm­lungs­ge­setz, sag­te Po­li­zei­spre­cher Fred Jä­ger. Zu dem Kon­zert am Sams­tag wa­ren gut 1000 Be­su­cher ge­kom­men. Die rund 450 Geg­ner des Neo­na­zi-Fes­ti­vals bo­ten den Rech­ten mit ei­ner And­acht und ei­nem Fa­mi­li­en­fest Pa­ro­li. Erst vor zwei Wo­chen hat­ten 6000 An­hän­ger der rech­ten Sze­ne aus dem In- und Aus­land in der Stadt ein Kon­zert be­sucht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.