Deutsch­land droht bis 2040 gro­ßer Fach­kräf­te­man­gel

Illertisser Zeitung - - Wirtschaft - (dpa)

Die Be­set­zung of­fe­ner Stel­len mit Fach­kräf­ten wird für Un­ter­neh­men vie­ler­orts schwie­rig, wie ein Be­richt über die La­ge bei den Fach­kräf­ten zeigt, mit dem sich das Bun­des­ka­bi­nett jetzt be­fasst hat. Ei­ner zeit­gleich ver­öf­fent­lich­ten Pro­gnos-Stu­die zu­fol­ge könn­te sich al­lein bis 2030 die Zahl der feh­len­den Fach­ar­bei­ter, Tech­ni­ker, For­scher und me­di­zi­ni­schen Fach­kräf­te auf bis zu 3,0 Mil­lio­nen be­lau­fen und bis 2040 gar auf 3,3 Mil­lio­nen. Als Haupt­grund für den dro­hen­den Man­gel führt Pro­gnos die zu­neh­men­de Übe­r­al­te­rung der deut­schen Ge­sell­schaft an: „Im Zu­ge des de­mo­gra­fi­schen Wan­dels wird sich die La­ge auf dem Ar­beits­markt in den nächs­ten zehn bis 20 Jah­ren er­heb­lich ver­schär­fen“, be­tont Stu­di­en­au­tor Oli­ver Eh­ren­traut.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.