Die Zu­kunft der Ar­beit

In München - - TIPPS & TRENDS -

Un­ter dem Mot­to „Ar­beits­wel­ten – Ide­en für ei­ne bes­se­re Zu­kunft“fin­den vom 10. bis 13. No­vem­ber die 18. Münch­ner Wis­sen­schafts­ta­ge in di­ver­sen Münch­ner Ört­lich­kei­ten und Ein­rich­tun­gen statt. Der zen­tra­le Ver­an­stal­tungs­ort ist die Al­te Kon­gress­hal­le auf der The­re­si­en­hö­he und das Ver­kehrs­zen­trum des Deut­schen Mu­se­ums. Vier Ta­ge lang wer­den Vor­trä­ge, Dis­kus­sio­nen, The­men­aben­de, Markt­stän­de der Wis­sen­schaft, Work­shops und ein Pro­gramm für Kin­der und Schü­ler ge­bo­ten und mehr als 300 Ex­per­tin­nen und Ex­per­ten ste­hen für den Dia­log zwi­schen Wis­sen­schaft und Bür­gern be­reit. Da­bei steht un­ter an­de­rem die Fra­ge im Mit­tel­punkt, wie sich un­se­re Ar­beit ver­än­dern wird: Ro­bo­ter und die Künst­li­che In­tel­li­genz, die so­wohl all­täg­li­chen Ar­beit un­ter­stüt­zen wer­den und an­de­rer­seits viel­leicht auch Men­schen er­set­zen könn­ten. Wie vie­le und wel­che Ar­beits­plät­ze sind durch In­dus­trie 4.0 und Ar­beit 4.0 in Ge­fahr? Auch Kin­der ab 8 Jah­ren er­for­schen z.B. an­hand von ver­schie­de­nen Be­rufs­bil­dern, wie sich Ar­beit in jüngs­ter Ver­gan­gen­heit ver­än­dert hat und wie sie sich ak­tu­ell im­mer wei­ter ver­än­dert. Al­le In­ter­es­sier­ten sind herz­lich ein­ge­la­den, die Münch­ner Wis­sen­schafts­ta­ge zu be­su­chen, sich zu in­for­mie­ren und aus­zu­tau­schen, die Teil­nah­me an al­len Ver­an­stal­tun­gen ist kos­ten­frei. Infos un­ter www.mu­ench­ner-wis­sen­schafts­ta­ge.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.