Scho­ckie­ren­der Ab­sturz

So fer­tig hat man sie noch nie ge­se­hen

In Touch (Germany) - - Vorderseite - (JE)

So fer­tig hat man Hei­di Klum noch nie ge­se­hen! Auf wack­li­gen Bei­nen tor­kel­te die 42-Jäh­ri­ge letz­te Wo­che aus dem „1OAK“CLUB in Los An­ge­les, muss­te von Lo­ver Vi­to Schna­bel so­gar ge­stützt wer­den. Hat­te Hei­di ei­nen Drink zu viel? Fakt ist: „Sie wuss­te über­haupt nicht, wo sie hin­ge­hen soll, und konn­te sich kaum auf den Bei­nen hal­ten“, so ein Be­ob­ach­ter. „Hei­di sah völ­lig fer­tig aus. Sie wirk­te so, als wür­de sie bei­na­he im Ste­hen ein­schla­fen.“An sich wä­re ja nichts da­bei, ab und zu mal ei­nen über den Durst zu trin­ken. Den­noch ist ein so hef­ti­ger Ab­sturz für die sonst so kon­trol­lier­te „Gntm“-che­fin sehr un­ge­wöhn­lich. Aber war­um soll­te Hei­di plötz­lich so viel Gas am Glas ge­ben? Glaubt man ih­rem Um­feld, könn­te ihr Ex-mann Se­al schuld an dem Aus­rut­scher sein. Grund: Drei Jah­re nach der Tren­nung ver­öf­fent­licht der Bri­te nun sein neu­es Al­bum „7“– in­klu­si­ve je­der Men­ge Songs über die Ehe mit Hei­di! „Es geht dar­um, in ei­ner Be­zie­hung zu sein und sich an all die Din­ge und Feh­ler zu er­in­nern, die man ge­macht hat.

Und wie man mit al­ler Kraft ver­sucht, al­les zu­sam­men­zu­hal­ten, und wie am En­de doch al­les aus­ein­an­der­bricht“, er­klär­te Se­al in ei­nem ak­tu­el­len Interview. Für Hei­di muss so ei­ne bit­te­re Abrech­nung je­doch al­les an­de­re als er­wünscht sein! Wer will schon, dass der Ex in­ti­me De­tails aus der ge­mein­sa­men Zeit aus­plau­dert? Zu­mal Se­al schon ein­mal für Fu­ro­re sorg­te, als er Hei­di 2012 als Fremd­gän­ge­rin dar­stell­te, weil sie ei­ne Li­ai­son mit Bo­dy­guard Mar­tin Kirs­ten ein­ging. Dass jetzt noch mehr schmut­zi­ge Wä­sche ge­wa­schen wer­den könn­te, wä­re für Hei­dis Image ei­ne Ka­ta­stro­phe. Schließ­lich gilt sie in ih­rer Wahl­hei­mat USA als Sau­ber­frau. Klar, dass da Är­ger vor­pro­gram­miert ist! „Se­al ist ein er­wach­se­ner Mann. Ich kann ihm nicht sa­gen, was er tun darf und was nicht. Aber ich fin­de, die Leu­te müs­sen nicht wis­sen, wer was ge­tan hat. Ich wer­de nicht dar­über spre­chen, egal ob po­si­tiv oder ne­ga­tiv“, stellt Hei­di klar.

Hei­di Klum

Wa­ckel­gang Auf dem Weg zum Au­to wirk­te Hei­di et­was un­si­cher auf den Bei­nen.

Vi­to Schna­bel

(29) Stütz­hil­fe Sie muss sich so­gar an ih­rem Lo­ver Vi­to fest­hal­ten! Klet­ter­par­tie Nur mit Mü­he steigt die „Gntm“che­fin in den Wa­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.