SABIA BOU­LAH­ROUZ

Schock für Sabia! Die neue Freun­din ih­res Ex-freun­des Ra­fa­el van der Vaart soll ein pi­kan­tes Ge­heim­nis ha­ben …

In Touch (Germany) - - Content - (JE/BM)

Un­glaub­lich! Ra­fa­el van der Vaarts neue Freun­din ar­bei­tet als Hos­tess

Ra­fa­el war mei­ne ech­te, wah­re Lie­be. Ich weiß nicht, wie lan­ge ich brau­che, um mich von dem Aus zu er­ho­len“, ge­stand Sabia Bou­lah­rouz ge­ra­de erst in ei­nem Interview. Blöd nur, dass ihr Ex Ra­fa­el van der Vaart nicht ein­mal vier Mo­na­te ge­braucht hat, um sich in das nächs­te Tech­tel­mech­tel zu stür­zen: Der Be­tis- Sevilla-ki­cker hat sich näm­lich ei­ne hüb­sche Hol­län­de­rin na­mens Chris­tie Bok­ma an­ge­lacht, die 14 Jah­re jün­ger ist als Sabia und of­fen­bar als hei­ße Hos­tess ar­bei­tet! Ein dop­pel­ter Schock für Sabia. Da­bei hoff­te sie auf ein Lie­bes- Come­back, sag­te noch vor ein paar Ta­gen im Fern­se­hen: „Klar lie­be ich den Ra­fa, ja!“Aber nicht nur das: Wäh­rend sich der Fuß­bal­ler bis­her we­der zu der Tren­nung noch zur Schwan­ger­schaft sei­ner Ver­flos­se­nen äu­ßer­te, schwärmt er ganz öf­fent­lich von sei­ner neu­en Be­zie­hung. „Ich will nicht leug­nen, dass ich ei­ne Freun­din ha­be. Aber es ist noch sehr frisch. Sie hat mich schon ein paar­mal in Sevilla be­sucht“, freut sich Ra­fa­el im nie­der­län­di­schen ­Ma­ga­zin „Sto­ry“. „Wir ha­ben viel Spaß ­zu­sam­men. Mehr will ich mo­men­tan aber nicht da­zu sa­gen, weil ich das nicht ka­putt ma­chen will.“Für Sabia müs­sen die­se Wor­te wie ein Schlag ins Ge­sicht sein! Nicht nur, weil sie schwan­ger sit­zen ge­las­sen und ein­fach aus­ge­tauscht wur­de. Son­dern weil ih­re Nach­fol­ge­rin ganz ­of­fen­bar dar­auf spe­zia­li­siert ist, Män­nern wie Ra­fa­el den Kopf zu ver­dre­hen.

Denn Chris­tie ist bei der Hos­tes­senA­gen­tur „ Stel­la Agen­cy“in Ams­ter­dam un­ter Ver­trag, die ge­gen­über Intouch ­be­stä­tigt: „ Sie ar­bei­tet bei uns als ­Mo­del und Hos­tess bei vie­len Events, Kon­gres­sen und Fa­shion- Shows.“Das Ma­nage­ment bie­tet al­ler­dings auch ei­nen Be­gleit­ser­vice an. Heißt: At­trak­ti­ve Frau­en leis­ten Män­nern für Geld Ge­sell­schaft. Ra­fa­el je­den­falls scheint das so oder so nicht zu stö­ren. „ Seit er mit Chris­tie zu­sam­men ist, wird er wie­der öf­ter beim Fei­ern in Dis­ko­the­ken ge­sich­tet. Of­fen­bar will Ra­fa­el mit sei­ner jun­gen Freun­din ­mit­hal­ten“, ver­rät ein Freund des Sport­lers ge­gen­über Intouch. Für die 23- Jäh­ri­ge kann die Li­ai­son auf ­je­den Fall ein Kar­rie­re­sprung­brett ­be­deu­ten. „Chris­tie will auf je­den Fall be­rühmt wer­den“, heißt es.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.