ho­me­sto­ry So lu­xu­ri­ös sind die Ent­zugs­kli­ni­ken von Lind­say Lo­han und Co.

Präch­ti­ge Pools, Xxl-bet­ten und ein 24-St­un­den-ser­vice – was nach Ur­laub de luxe aus­sieht, be­deu­tet für die Pro­mis in Wahr­heit ein knall­har­tes Ent­zugs-pro­gramm

In Touch (Germany) - - Inhalt -

„Won­der­land“in Los An­ge­les/ Ka­li­for­ni­en

In der „Won­der­land“-re­hab be­kom­men die Pro­mis ei­nen per­sön­li­chen The­ra­peu­ten. Die­ser be­treut die Hol­ly­wood-stars auch au­ßer­halb der Kli­nik und be­glei­tet sie zum Bei­spiel zu Dreh­ar­bei­ten.

Die Kos­ten Vier Wo­chen im „Won­der­land“schla­gen mit hef­ti­gen 58 000 Eu­ro zu Bu­che. Ex­tra-an­ge­bot Ne­ben ei­ner weit­läu­fi­gen Gar­ten­an­la­ge ste­hen auch schö­ne Me­di­ta­ti­ons­räu­me zur Ver­fü­gung. Er­näh­rungs­be­ra­ter sor­gen für ei­nen aus­ge­wo­ge­nen Spei­se­plan. Pro­mi-pa­ti­en­ten Mi­ke Ty­son und Micha­el Jack­son.

„Bet­ty Ford Cen­ter“in Ran­cho Mi­ra­ge/ Ka­li­for­ni­en

Die Ur­mut­ter al­ler Pro­mi-re­habs! Da­bei ver­lie­ren die Stars hier ih­ren Vip-sta­tus: Sie er­hal­ten kei­ne Ex­tra-be­hand­lung und müs­sen die Re­geln be­fol­gen wie al­le an­de­ren Be­su­cher auch.

Die Kos­ten Für ei­nen Mo­nat Auf­ent­halt wer­den 27 000 Eu­ro fäl­lig. Ex­tra-an­ge­bot Zu­sam­men­halt wird hier groß­ge­schrie­ben. Des­halb gibt es im „Bet­ty Ford Cen­ter“ei­ne Art Fa­mi­li­en-be­reich. Be­deu­tet: Wäh­rend die El­tern sich be­han­deln las­sen, wer­den ih­re Kin­der rund um die Uhr von ge­schul­tem Per­so­nal be­treut. Pro­mi-pa­ti­en­ten Da­vid Has­sel­hoff und Keith Ur­ban.

„Pro­mi­ses“in Ma­li­bu/ Ka­li­for­ni­en

Die Re­hab liegt mit­ten in der Na­tur, so kön­nen sich die Pro­mis op­ti­mal von ih­rem Stress er­ho­len. Da­bei hel­fen soll ih­nen ei­ne spe­zi­el­le Wolfs-the­ra­pie: Durch die Nä­he zu den Tie­ren und Spie­lund Strei­chel­ein­hei­ten mit ih­nen sol­len die Pa­ti­en­ten wie­der zu sich fin­den.

Die Kos­ten Das Cen­ter hat sei­nen Preis: Vier Wo­chen Be­hand­lung kos­ten 36 400 Eu­ro. Ex­tra-an­ge­bot Das „Pro­mi­ses“kann nicht nur mit der Wolfs-the­ra­pie punk­ten. Die Pa­ti­en­ten er­hal­ten au­ßer­dem Yo­ga­stun­den, Aku­punk­tur und Mas­sa­gen. Pro­mi-pa­ti­en­ten Char­lie Sheen, Ro­bert Dow­ney Jr. und Ben Af­f­leck.

Ge­sund­heit für Geist und Kör­per! Mit Schwimm-ein­hei­ten sol­len sich die Pa­ti­en­ten fit hal­ten. in den Groß­zü­gi­ge Ein­zel­zim­mer ge­hö­ren Lu­xus-re­habs zum Stan­dard- Pro­gramm. Hier herrscht Wohl­fühl-flair statt Kli­nik-at­mo­sphä­re. dr­ew Bar­ry­mo­re (40) Die „3 En­gel für Char­lie“-blon­di­ne war ge­ra­de mal 13, als sie zum ers­ten Mal we­gen ih­rer da­ma­li­gen Dro­gen­sucht in die Bet­ty-ford-kli­nik ein­check­te.

Al­lein in den USA gibt es 16 Bet­ty-ford­kli­ni­ken.

lind­say lo­han (29)

Die Skan­dal-nu­del hat fast je­de Ent­zugs­kli­nik Hol­ly­woods durch. In die­sem Cen­ter kämpf­te sie 2007 für vier Wo­chen ge­gen ih­re Al­ko­hol­sucht. „Ich war ih­re schwie­rigs­te Pa­ti­en­tin“, ge­steht Lind­say.

Ak­ti­vi­tä­ten und The­ra­pie-sit­zun­gen fin­den oft im Frei­en statt. Idyl­lisch und ru­hig: ei­ne per­fek­te Um­ge­bung, um wie­der ge­sund zu wer­den. Je­de Men­ge Platz! Lu­xus wird hier groß­ge­schrie­ben. Täg­lich steht ge­mein­sa­mes Ko­chen auf dem Pro­gramm. Ei­ne Run­de Er­fri­schung, bit­te! Brit­ney spears (33) Nach ih­rem gro­ßen Zu­sam­men­bruch 2007 er­hol­te sich die Sän­ge­rin im „Pro­mi­ses“. jes­se met­cal­fe (36) Im glei­chen Jahr wie Brit­ney check­te auch „De­spe­ra­te Hou­se­wi­ves“star Jes­se we­gen sei­ner Al­ko­hol­sucht ins „Pro­mi­ses“ein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.