Tren­nungs­Dra­ma

Heim­li­che Trä­nen! War­um Ade­les pri­va­tes Glück jetzt zer­bricht

In Touch (Germany) - - Vorderseite -

Shoo­tings, Tv-auf­trit­te und je­de Men­ge In­ter­views: Al­le wol­len Ade­le! Seit sich die „Hel­lo“-sän­ge­rin mit ih­rem Come­back-al­bum „25“nach drei Jah­ren zu­rück­ge­mel­det hat, bricht sie al­le Re­kor­de. Ei­gent­lich ein Grund zur Freu­de – doch nicht für ih­ren Liebs­ten Si­mon Kone­cki. Der Ge­schäfts­füh­rer der Cha­ri­ty-or­ga­ni­sa­ti­on „Drop4drop“ist frus­triert, dass sei­ne Freun­dinnd kaum mehr Zeit für ihn hat. Und das hat jetzt schlim­me Fol­gen! „Of­fi­zi­ell ha­ben sich die bei­den noch nicht ge­trennt. Aber sie le­ben de­fi­ni­tiv nicht mehr zu­sam­men“, ver­rät ein Freund. „Si­mon ist zu­rück in sei­ne Sing­le-woh­nung ge­zo­gen. Das heißt nichts Gu­tes für die Be­zie­hung.“Dass sich der 41-Jäh­ri­ge je­doch so plötz­lich von ihr dis­tan­ziert, an­statt sie in die­ser stres­si­gen Pha­se zu un­ter­stüt­zen, be­las­tet Ade­le. Grund: Die En­ter­tai­ne­rin wur­de schon ein­mal we­gen ih­rer Kar­rie­re ver­las­sen. „Ich brau­che ei­nen star­ken Mann, da ich sehr er­folg­reich bin in dem, was ich tue. Mein Ex-freund kam nicht gut mit mei­nem Ruhm klar und da­mit, dass er mich mit vie­len Leu­ten tei­len muss­te“, er­klärt die Blon­di­ne. Für Ade­le war die­se schmerz­haf­te Er­fah­rung Grund ge­nug, sich in den letz­ten drei Jah­ren aus­schließ­lich Si­mon und Söhn­chen An­ge­lo zu wid­men. Aus Angst da­vor, wie­der ver­las­sen zu wer­den, leg­te sie ih­re be­ruf­li­che Lauf­bahn so­gar ganz auf Eis. Doch das ist nun vor­bei! In den letz­ten Mo­na­ten muss­te Si­mon sei­ne Freun­din mit der gan­zen Welt tei­len und zu­se­hen, wie sehr Ade­le nun doch das Ram­pen­licht wie­der ge­nießt. Und es wird nicht bes­ser: Ab Fe­bru­ar 2016 geht die Sän­ge­rin über vier Mo­na­te auf gro­ße Welt-tour­nee. Pri­vat­le­ben? Fehl­an­zei­ge. „Ich ha­be wirk­lich Angst da­vor. Er­folg kann ex­trem be­rau­schend sein, und ich glau­be, dass man sich leicht dar­in ver­lie­ren kann“, ge­stand Ade­le zu­letzt. Bleibt zu hof­fen, dass das Paar viel­leicht auch we­gen ih­res ge­mein­sa­men Soh­nes doch noch die Kur­ve be­kommt …

Ade­les Freund lei­det dar­un­ter, dass sei­ne Liebs­te kaum Zeit für ihn hat.

Si­mon Kone­cki (41)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.