De­mi moo­re

Schlim­mer Rück­fall: Die Schau­spie­le­rin greift wie­der zu Ener­gy-drinks – und ris­kiert ih­re Ge­sund­heit

In Touch (Germany) - - Inhalt No.50 -

A m Set ih­res neu­en Films „Blind“sieht man Hol­ly­wood­star De­mi Moo­re stän­dig mit ei­nem Ener­gy-drink in der Hand. Fa­tal! Schließ­lich war die 53-Jäh­ri­ge zehn Jah­re lang süch­tig nach den Wach­ma­cher-ge­trän­ken, er­setz­te zum Schluss so­gar ih­re Mahl­zei­ten da­mit und be­täub­te ih­ren durch das Kof­f­e­in auf­ge­putsch­ten Kör­per mit Schlaf­ta­blet­ten. 2012 such­te sie sich er­folg­reich Hil­fe in ei­ner Ent­zugs­kli­nik. Doch jetzt scheint die Schau­spie­le­rin rück­fäl­lig ge­wor­den zu sein. Ein In­si­der: „De­mi kippt ei­ne Do­se nach der an­de­ren in sich hin­ein. Ih­re Freun­de ha­ben Angst, dass ihr Kör­per ir­gend­wann schlapp­ma­chen könn­te.“Un­be­grün­det ist die­se Sor­ge nicht: Über­mä­ßi­ger Kon­sum von Ener­gydrinks kann zu Herz­rhyth­mus­stö­run­gen und schließ­lich so­gar zum Herz­ver­sa­gen füh­ren.

Ob auf dem Weg zum Set, in der Dreh­pau­se oder als Wach­ma­cher zwi­schen­durch – De­mi hat stän­dig ih­re ge­lieb­te Po­wer-brau­se in der Hand. Als De­mi 2012 am Tief­punkt ih­res Le­bens war, zog sie die Not­brem­se und ließ sich in der „Cir­que Lodge“-ent­zugs­kli­nik in Ma­li­bu be­han­deln. In ih­rem Freun­des­kreis hofft man, dass es die­ses Mal nicht so weit kom­men muss.

Sie greift …

… je­den Tag … Bis zu zehn Do­sen soll die 53-Jäh­ri­ge pro Tag kon­su­mie­ren.

… zum Ener­gydrink Mehr als 400 Mil­li­gramm Kof­f­e­in soll­te ein Er­wach­se­ner am Tag nicht zu sich neh­men. De­mi trinkt je­doch fast die dop­pel­te Men­ge.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.