schön Wie …

Schau­spie­le­rin Jes­si­ca Al­ba

In Touch (Germany) - - Inhalt No.50 - Pe­ter Schmi­din­ger

SCHRITT 1 Zu­erst ei­ne leich­te Mi­ne­ral-foun­da­ti­on ver­wen­den. „Ich tra­ge sie von oben nach un­ten auf: Stirn, Na­se, Wan­gen links und rechts, Kinn“, ver­rät der Vi­sa­gist. „So wird es am eben­mä­ßigs­ten.“SCHRITT 2 Nun die Smo­key Eyes schmin­ken: Da­zu als Ers­tes ei­nen Li­dschat­ten in war­mem Ro­sa auf das ge­sam­te Lid pin­seln, dann mit ei­nem hel­len Me­tal­lic­ton Licht­punk­te in die In­nen­win­kel des Au­ges und un­ter den Brau­en­bo­gen set­zen (s. Abb. a). SCHRITT 3 Als Nächs­tes ei­ne bräun­li­che Nuan­ce vom Wim­pern­rand bis zur Mit­te des be­weg­li­chen Lids hoch­schat­tie­ren und an­schlie­ßend auch auf dem Un­ter­lid sanft ein­blen­den. Mit dem Ap­pli­ka­tor et­was in­ten­si­ve­re Kon­tu­ren am un­te­ren Wim­pern­kranz ma­len (s. Abb. b). Da­nach die Wim­pern kräf­tig in Zick­zack­be­we­gun­gen tu­schen und die Brau­en mit kur­zen Stri­chen auf­fül­len (s. Abb. c): „Da­bei nie ei­ne Li­nie zie­hen, das macht die Kon­tur zu hart“, weiß der Pro­fi. SCHRITT 4 Jung und frisch wirkt der Look dank ei­nes Cre­me­blushs und zar­ter Ro­sen­holz-lip­pen (s. Abb. d): „Die Lip­pen­far­be schat­tie­re ich flä­chig mit ei­nem Pin­sel auf“, ver­rät Schmi­din­ger.

Die Schau­spie­le­rin („En­tou­ra­ge“) hält nichts von opu­len­ten Looks und rät: „We­ni­ger ist mehr!“

Pe­ter Schmi­din­ger aus münchen, In­ter­na­tio­nal ma­ke-up Di­rec­tor bei Ba­bor, er­klärt den Look.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.