Das sagt die En­gels-ex­per­tin:

In Touch (Germany) - - Erleuchtung der Woche - Adel­muth Al­te­na

Wie ruft man ei­nen En­gel? „Es ist ähn­lich wie das Zwie­ge­spräch mit ei­ner hö­he­ren Macht. Da­für gibt es kei­ne Zau­ber­for­mel. Sonst wür­de je­der mit En­geln ‚re­den‘ kön­nen.“Kann man sie se­hen? „Ja! Ich se­he En­gel als Ener­gie­kon­zen­tra­ti­on – wie bei ei­ner Ker­zen­flam­me: aber Sie ist sicht­bar, nicht klar um­ris­sen.“Wann kön­nen En­gel hel­fen? „Die meis­ten Men­schen wen­den sich an En­gel, wenn es ih­nen schlecht geht und sie Trost brau­chen. Vie­le bit­ten ih­ren in Schutz­en­gel auch Un­fall­si­tua­tio­nen um Hil­fe – da­mit sie da­für sor­gen, dass man kei­nen Scha­den nimmt. Was ist ta­bu? „Si­tua­tio­nen, wo es um ego­is­ti­sche Mo­ti­ve oder rein ma­te­ri­el­le Am­bi­tio­nen so­gar geht. Es gibt Ge­schich­ten von Hell­se­hern, die ih­re über­sinn­li­chen Ta­len­te ver­lo­ren, weil sie die­se zu oft für sol­che Zwe­cke miss­brauch­ten.“

Die Le­bens­be­ra­te­rin (www.adel muth­von­al­te­na. de) setzt wie Sa­rah auf die Kraft der En­gel und kom­mu­ni­ziert täg­lich mit ih­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.