So läuft sein Sex-cas­ting ab

Na, wie wär’s? Der Te­e­nie-star ist stän­dig auf der Su­che nach neu­en One-night-stands …

In Touch (Germany) - - Weiberheld der Woche - (KB)

Die da will ich! Wenn Jus­tin Bie­ber Lust auf ein Schä­fer­stünd­chen hat, muss er die Frau­en im Club nicht et­wa selbst an­spre­chen. Statt­des­sen schickt der „What Do You Me­an?“sän­ger ganz ein­fach sei­ne Se­cu­ri­ty-leu­te los. Ei­ne, die das ge­ra­de er­lebt hat, ist das bri­ti­sche Mo­del Lau­ra Car­ter. Im Lon­do­ner Nacht­club „Ta­pe“wur­de die 30-Jäh­ri­ge von Jus­tins Bo­dy­guards zu­nächst an sei­nen Tisch und spä­ter in sei­ne Sui­te im „Ro­se­wood Ho­tel“ein­ge­la­den. „Ich wur­de zu die­sem gro­ßen Zimmer ge­bracht, das mit ei­nem rie­si­gen So­und­sys­tem aus­ge­stat­tet war, und übe­r­all war Al­ko­hol. Es gab vier Jungs und zehn Mäd­chen. Ich muss­te mein Han­dy ab­ge­ben. Dann sag­te Jus­tin: ‚Okay, Mä­dels, lasst uns spie­len!‘“, schil­dert Lau­ra. Er ha­be ih­re Hand ge­nom­men und sie mit sich ins Schlaf­zim­mer ge­zo­gen. „Dort lag be­reits ein an­de­res Mäd­chen im Bett. Wir hat­ten Sex zu dritt“, ver­rät Lau­ra. Erst um 6.30 Uhr ha­be sie das Ho­tel­zim­mer wie­der ver­las­sen. Die Bri­tin ist nicht die Ers­te, die pi­kan­te De­tails über Jus­tins Sex­or­gi­en ver­rät. In den letz­ten Mo­na­ten pack­ten im­mer wie­der Frau­en aus. An­geb­lich soll der Mu­si­ker so­gar Va­ter von min­des­tens zwei Kin­dern sein. Ein In­si­der ver­rät: „Jus­tin hat ein Ex­tra-team, das sich dar­um küm­mert, die Schwan­ger­schaf­ten ge­heim zu hal­ten. Wenn es ein Pro­blem gibt, dann fra­gen sei­ne Leu­te ihn erst gar nicht. Sie lö­sen es ein­fach.“

Der Mor­gen da­nach: Zwei Grou­pies ver­las­sen das Ho­tel, in dem sie mit dem Sän­ger die Nacht ver­bracht ha­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.