das rät der ex­per­te

In Touch (Germany) - - Merk Ich Mir! -

Auch der Würz­bur­ger De­si­gner Tim Labenda, der un­ter an­de­rem bei Hu­go Boss und Ken­neth Co­le in New York sein Hand­werk lern­te, ist be­geis­tert von den uni­far­be­nen Out­fits: „Ich persönlich mag Ton-in-ton­looks total gern, be­son­ders wenn man sie wie ein Onepie­ce trägt – das heißt, wenn al­les aus dem­sel­ben Stoff und der­sel­ben Far­be ist.“Hier kann man mit Ac­ces­soires und Schu­hen tol­le Ak­zen­te setz­ten: „Es ist su­per, neu­tra­le Far­ben und Ma­te­ria­li­en als Ac­ces­soire in den Look ein­zu­bin­den“, weiß der De­si­gner. „Holz zum Bei­spiel passt sich al­lem an, ge­nau­so wie Bast und Kork – eben al­le natürlichen Ma­te­ria­li­en.“

tim Labenda (30)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.