Ex-„ba­che­lor“-kan­di­da­tin Sa­b­ri­na Oe­pen re­det über ih­re Ver­wand­lung zum Mus­kel-mäd­chen

Das ehe­ma­li­ge Rea­li­ty-stern­chen hat sich total ver­än­dert

In Touch (Germany) - - Contents - (LE)

Vom „Ba­che­lor“-hä­schen zum Mucki-mäd­chen! 2013 kämpf­te Sa­b­ri­na Oe­pen um das Herz von Ro­sen­ka­va­lier Jan Kra­litsch­ka in der Rtl-kup­pel­show – jetzt zeigt sich die 27-Jäh­ri­ge mit durch­trai­nier­tem Bo­dy, nimmt so­gar an Fit­ness-wett­kämp­fen teil und ar­bei­tet als Per­so­nal Trai­ne­rin! „Vor ei­nem Jahr ha­be ich an­ge­fan­gen, in­ten­si­ver zu trai­nie­ren“, er­zählt sie im Interview mit Intouch. „Durch das Mo­deln war ich schon im­mer ziem­lich fit. Aber dann hat mich mein Per­so­nal Trai­ner ein biss­chen über­re­det, mich ge­sün­der zu er­näh­ren, und da­durch ha­be ich mich mit dem The­ma in­ten­siv be­schäf­tigt.“Heu­te geht die Be­au­ty sechs­mal in der Wo­che ins Fit­ness­stu­dio und ach­tet auf ei­ne koh­len­hy­drat­ar­me Er­näh­rung. „Aber man muss sich na­tür­lich auch mal et­was gön­nen, au­ßer vor ei­nem Wett­kampf! In den letz­ten vier Mo­na­ten da­vor ha­be ich zwei­mal am Tag ins­ge­samt drei St­un­den trai­niert und streng Di­ät ge­hal­ten. Das war ex­trem an­stren­gend“, so Sa­b­ri­na. Zu Weih­nach­ten will sie sich ei­ne Pau­se gön­nen: „Da gibt es bei mei­ner Oma Rot­kohl, Bra­ten und Knö­del. Man muss das Le­ben ja auch ge­nie­ßen!“

Frü­her Noch vor drei Jah­ren war Sa­b­ri­na ein sü­ßes Bi­ki­ni-girl … heu­te … jetzt prä­sen­tiert sie sich mit Wasch­brett­bauch und Su­per­mus­keln!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.