Das Su­per­mo­del ist im Ge­fäng­nis

Weil das Mo­del Steu­ern hin­ter­zo­gen ha­ben soll, muss­te sie ins Ge­fäng­nis …

In Touch (Germany) - - Contents - (KB)

Was für ein Schock für Bar Re­fae­li! Die rund 20 Mil­lio­nen Eu­ro schwe­re Blon­di­ne wur­de von der Steu­er­be­hör­de in Tel Aviv fest­ge­nom­men, ver­hört und so­gar ein­ge­buch­tet! Die An­schul­di­gung: Sie soll Ein­nah­men in ih­rer Hei­mat Is­ra­el und im Aus­land nicht voll­stän­dig an­ge­ge­ben ha­ben. Ob­wohl das Mo­del nicht in Tel Aviv ge­mel­det ist, soll sie in ei­nem Lu­xus-apart­ment vor Ort woh­nen. Die Woh­nung lau­fe aber über ei­nen Fa­mi­li­en­an­ge­hö­ri­gen, heißt es. Au­ßer­dem sol­len sie und ih­re Mut­ter Tzi­pi Re­fae­li Ver­güns­ti­gun­gen, wie zum Bei­spiel ein ge­schenk­tes Au­to im Wert von mehr als 230000 Eu­ro, ver­schwie­gen ha­ben. Nach ei­ner zwölf­stün­di­gen Be­fra­gung und ei­ner Nacht hin­ter Git­tern wur­de Bar für ei­ne Kau­ti­on von 180000 Eu­ro frei­ge­las­sen, ih­ren Pass muss­te sie aber ab­ge­ben. Ab­ge­schlos­sen ist der Fall al­so noch lan­ge nicht! „Es gibt da ein paar Din­ge, die ge­klärt wer­den müs­sen. Wir sind noch am An­fang un­se­rer Er­mitt­lun­gen“, heißt es sei­tens der Be­hör­de.

Bis­her galt Leo­nar­do Di­ca­pri­os Ex stets als Sau­ber­frau, jetzt ist sie in ei­nen Fi­nanz-skan­dal ver­wi­ckelt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.