Khloé Kar­da­shi­an vs. Ky­lie Jen­ner Die bei­den Schwes­tern lie­fern sich ei­nen Po-batt­le

Khloé Kar­da­shi­an (31) vs. Ky­lie Jen­ner (18)

In Touch (Germany) - - News -

Groß, rund und kna­ckig! Bis­her war es Reality- Star Kim Kar­da­shi­an, die vor al­lem dank ih­res ­Po­pos als un­ge­schla­ge­ne Kur­ven-kö­ni­gin galt. Bis jetzt! Denn seit die 35- Jäh­ri­ge in der Ba­by-pau­se ist, kämp­fen ih­re Schwes­tern Khloé Kar­da­shi­an und Ky­lie Jen­ner dar­um, wer den größ­ten Hin­tern hat. Denn so wol­len bei­de ih­re Kar­rie­ren pus­hen.

„Wer im Show­biz er­folg­reich sein will, der muss sich ein­fach in Sze­ne set­zen. Sonst hast du kei­ne Chan­ce. Und mo­men­tan fällst du als Frau am meis­ten auf, wenn du ei­nen tol­len Po hast. Das klingt ver­rückt, aber so ist nun mal Hol­ly­wood“, er­klärt ein Bran­chen­ken­ner. Und für ihr Aus­se­hen tun Khloé und Ky­lie ei­ni­ges! So steckt hin­ter Khloés se­xy Kehr­sei­te nicht nur ein spe­zi­el­les Trai­ning. Sie lässt sich vor al­lem vom Be­au­ty-doc hel­fen – und steht auf den so­ge­nann­ten „Bra­zi­li­an Butt Lift“, wo­bei ihr Ei­gen­fett in den Hin­tern ge­spritzt wird. Auch läs­ti­gen Deh­nungs­strei­fen so­wie Cel­lu­li­te hat die 31- Jäh­ri­ge mit­hil­fe ei­ner La­ser-the­ra­pie den Kampf an­ge­sagt.

Wer hat den Größ­ten? Die Reality-schwes­tern strei­ten sich um den pralls­ten Hin­tern …

Wow, pral­le Aus­sich­ten! Khloé (1,77 Me­ter, 60 ­Ki­lo) zeigt ger­ne, was sie hat. Se­xy! Ky­lie (1,68 Me­ter, 56 Ki­lo) steht ih­rer Halb­schwes­ter in nichts nach.

2006

Schon frü­her war Khloés Po ein Hin­gu­cker.

2010

Da­mals ver­zich­te­te Ky­lie noch auf haut­enge Out­fits.

2008

Nicht nur die Haar­far­be hat sich ver­än­dert …

2011

Die Klei­der wer­den en­ger, der Hin­tern grö­ßer.

2013

Hoppla, wo kom­men plötz­lich die Run­dun­gen her?

2015

Khloés Hin­tern passt kaum noch in die Stretch­Ho­se.

2015

Ky­lies Po hat sich in­ner­halb von zwei Jah­ren fast ver­dop­pelt.

2013

„Ich bin stolz auf mich“, be­tont das It­Girl.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.