Kim Kar­da­shi­an die Reality- Be­au­ty hun­gert sich schlank – und kas­siert or­dent­lich Geld da­für

Die Reality-queen hat ih­ren Ba­by-Pfun­den den Kampf an­ge­sagt – und kas­siert da­für auch noch Mil­lio­nen …

In Touch (Germany) - - News - (LE)

Mit Speck fängt man Mäu­se! Tv-star Kim Kar­da­shi­an macht ih­re Ex­tra-ki­los jetzt zu Geld. Denn wäh­rend der Schwan­ger­schaft mit Söhn­chen Saint hat die 35- Jäh­ri­ge stol­ze 27 Ki­lo zu­ge­nom­men – und die sol­len schnell ver­schwin­den. Um da­bei auch Pro­fit aus der ­Di­ät-höl­le zu schla­gen, hat Kanye Wests Ehe­frau ei­nen fet­ten De­al an Land ge­zo­gen: Als Wer­be­ge­sicht für das ­Di­ät-un­ter­neh­men At­kins kas­siert sie laut Bran­chen­ken­nern 3 Mil­lio­nen Euro! „Ich ma­che die At­kins-di­ät, und sie funk­tio­niert wirk­lich un­glaub­lich gut“, hält die Zwei­fach-mum ih­re 39 Mil­lio­nen Fol­lo­wer via Twit­ter auf dem Lau­fen­den – und rührt kräf­tig die Wer­be­trom­mel für das Er­näh­rungs-pro­gramm. „Ich ha­be schon 13 Ki­lo run­ter, muss aber noch 18 mehr. Ich hat­te näm­lich auch schon vor der Schwan­ger­schaft 5 Ki­lo zu viel auf den Hüf­ten. Es wird sehr hart, aber mit At­kins schaf­fe ich das.“

„Ich has­se es, was die Schwan­ger­schaft aus mei­nem Kör­per ge­macht hat“, so Kim über ih­re 86 Ki­lo Kör­per­ge­wicht kurz nach der Ge­burt von Sohn Saint An­fang De­zem­ber.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.