Är­ger mit den Mäd­chen! Die Kan­di­da­tin­nen tan­zen Show- Che­fin Hei­di Klum auf der Na­se her­um

Zi­cken-zoff, Di­ät-boy­kott und Pö­bel-atta­cken – die Mo­dels der ak­tu­el­len „Gntm“-staf­fel tan­zen Chef-ju­ro­rin Hei­di ganz schön auf der Na­se her­um

In Touch (Germany) - - Sumario - (LG)

Wir ha­ben lei­der kein Fo­to für euch! Ei­gent­lich müss­te Hei­di Klum es die­ses Jahr ziem­lich schwer ha­ben, „Ger­ma­ny’s Next Top­mo­del“(don­ners­tags, 20.15 Uhr, Prosie­ben) zu fin­den. Denn die Kan­di­da­tin­nen sind so zi­ckig und un­dis­zi­pli­niert wie noch nie! Beim le­gen­dä­ren Um­sty­ling et­wa kam es zum Eklat: Wäh­rend die ei­nen sich schon beim Spit­zen­schnei­den bo­ckig an­stell­ten, ­zo­gen an­de­re ein Trä­nen-dra­ma ab. „Nach zehn Jah­ren ‚Ger­ma­ny’s next Top­mo­del‘ ha­ben wir ja vie­le tol­le Um­sty­lings ge­macht. Aber ich glau­be, das war heu­te der kras­ses­te Tag über­haupt“, re­agier­te Hei­di fas­sungs­los. Ei­ne Si­tua­ti­on, wie sie al­ler­dings im­mer häu­fi­ger am Set oder in den Dreh­pau­sen vor­kommt – die Mä­dels glän­zen näm­lich mit Bock­lo­sig­keit. „War­um? War­um? Ich kann mir nicht vor­stel­len, dass da ein gu­tes Fo­to bei raus­kommt“, zick­te Ys­ra zu­letzt beim Si­rup- Shoo­ting.

Zu ei­nem Cas­ting des La­bels Ha­ze&glo­ry kam die gan­ze Trup­pe so­gar ei­ne St­un­de zu spät – und wur­de di­rekt wie­der nach Hau­se ge­schickt. Für Mo­del-ma­ma Hei­di ist es mehr als pein­lich, dass ih­re Teil­neh­me­rin­nen in der Bran­che und in der Öf­fent­lich­keit so ne­ga­tiv auf­fal­len. Schließ­lich steht nicht nur ihr Na­me für die Show, das schlech­te Image fällt auch au­to­ma­tisch auf sie zu­rück. Au­ßer­dem hat­te sie ge­hofft, end­lich mal wie­der ein Mäd­chen zu fin­den, das in der knall­har­ten Mo­del­bran­che wirk­lich ei­ne Chan­ce hat. aber mit der Ein­stel­lung ih­rer dies­jäh­ri­gen Kan­di­da­tin­nen dürf­te das schwie­rig wer­den. Kein Wun­der al­so, dass Hei­di mit so we­nig Ein­satz und Re­spekt nicht klar­kommt. „Vie­le se­hen nur die Son­nen­sei­te: rei­sen, schön ge­schminkt wer­den, tol­le Kla­mot­ten ­an­zie­hen. Aber es ist auch har­te Ar­beit. Du musst dis­zi­pli­niert sein, oft sind die Ta­ge sehr lang. Auch stehst du manch­mal in der Öf­fent­lich­keit, und al­le be­ob­ach­ten, was du tust“, be­schwert sie sich in ei­nem ak­tu­el­len In­ter­view über ih­re Schütz­lin­ge. Was im TV nicht zu se­hen ist: Auch der Kon­kur­renz-kampf zwi­schen den Mäd­chen soll laut ei­nes Cr­ew-mit­glieds im­mer schlim­mer wer­den. Wer hat den bes­ten Bo­dy? Wer er­gat­tert die meis­ten Jobs? Täg­lich che­cken sich die Ri­va­lin­nen ge­gen­sei­tig ab. „Der Druck ist sehr hoch. Am An­fang wa­ren al­le noch freund­lich zu­ein­an­der. Aber in­zwi­schen ist die Stim­mung ge­kippt“, weiß ein In­si­der. „Es wird stän­dig ge­zickt, ge­läs­tert und ge­mobbt. Des­halb heu­len sie so viel. Ei­ni­ge den­ken auch dar­über nach hin­zu­schmei­ßen.“Kan­di­da­tin ­Lui­sa aus Team Micha­el ent­schied sich be­reits für ei­nen vor­zei­ti­gen Aus­stieg. Doch Mit­leid hat Hei­di nicht: „Der Job ist hart. Und ich muss oft dar­an den­ken, dass un­se­re Mäd­chen ein biss­chen ver­weich­licht sind.“

micha­el mich­als­ky (48) Die „GNTM“-JU­RY scheint mit den Kan­di­da­tin­nen nicht zu­frie­den zu sein. „Ich su­che kei­ne Klei­der­stän­der, son­dern Mo­dels“, be­schwert sich Micha­el.

Hei­di Klum (42) tho­mas hayo (46)

„Ich bin oft ent­täuscht, wie faul man­che Mäd­chen sind. Sie ha­ben längst nicht den Ehr­geiz und Biss, den ich da­mals hat­te“, gibt Hei­di zu.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.